Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Aubameyang: "Schon ein bisschen müde"

SPOX.com-Logo SPOX.com 17.02.2017 SPOX
Pierre-Emerick Aubameyang verschoss am 14. Februar 2017 in Lissabon gegen Benfica einen Elfmeter für Dortmund und wurde ausgewechselt.: Pierre-Emerick Aubameyang verschoss am 14. Februar 2017 in Lissabon gegen Benfica einen Elfmeter für Dortmund und wurde ausgewechselt. © getty Pierre-Emerick Aubameyang verschoss am 14. Februar 2017 in Lissabon gegen Benfica einen Elfmeter für Dortmund und wurde ausgewechselt.

Pierre-Emerick Aubameyang steckt in einer Mini-Krise. Der Stürmer ist seit drei Spielen torlos und wirkt ausgelaugt. Eine Pause kommt allerdings nicht in Frage, da Borussia Dortmund ihn nicht ersetzen kann.

Video wiedergeben

Nach 30 absolvierten Pflichtspielen in dieser Saison fehlt Aubameyang zur Zeit die Spritzigkeit. "Mir hat durch den Afrika-Cup die Vorbereitung gefehlt. Und ich muss zugeben, dass ich schon ein bisschen müde bin", sagte Aubameyang gegenüber der Bild.

Mehr: Dembele: "Tuchel wird einen großen Namen bekommen" | Simic über Perisic: "Ich sehe ihn bei Manchester United" | Subotic: "Junge, hier kannst du glücklich werden"

Eine Pause kommt für den Gabuner jedoch nicht in Frage. "Ohne Auba können wir unsere Saisonziele nicht erreichen", stellt Thomas Tuchel die Wichtigkeit seines Stürmers klar. Seit Tuchel bei der Borussia Trainer ist, blieb Aubameyang nie länger als drei Pflichtspiele torlos.

Dortmund verlässt Lissabon mit gesenktem Kopf, Draxler und Co. hingegen erleben einen spektakulär schönen Abend. Die Bilder vom Champions-League-Dienstag. Champions League in Bildern: Enttäuschte Dortmunder, entfesselte Pariser

Daher glaubt auch BVB-Manager Michael Zorc an die Qualitäten seines Stürmers. "Auba wird im Rückspiel gegen Lissabon treffen, da bin ich mir sicher. Aber auch in der Bundesliga brauchen wir seine Tore - am besten schon am Samstag gegen Wolfsburg."

Pierre-Emerick Aubameyang im Steckbrief

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von SPOX.com

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon