Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Deutschland - Frankreich: Der letzte Test 2017

SPOX.com-Logo SPOX.com vor 5 Tagen SPOX
Das letzte Aufeinandertreffen mit Les Bleus verlor Deutschland im EM-Halbfinale mit 0:2 © getty Das letzte Aufeinandertreffen mit Les Bleus verlor Deutschland im EM-Halbfinale mit 0:2

Zum Jahresabschluss gibt es für die Mannschaft von Jogi Löw nochmal einen echten Knaller: Mit Deutschland und Frankreich (20.45 Uhr im LIVETICKER) treffen die womöglich besten Nationalmannschafts-Kader der Welt aufeinander. Gerade das deutsche Team wird sich nach einer Revanche sehnen, nachdem Löws Team bei der EM 2016 im Halbfinale gegen Frankreich ausschied. SPOX liefert euch alle weiteren Infos zum Spiel, der TV-Übertragung, dem Liveticker und zu den Mannschaften.

Da sich sowohl die deutsche, als auch die französische Nationalmannschaft schon für die WM 2018 in Russland qualifiziert haben, bietet sich den beiden Teams nochmal die Chance auf eine Standortbestimmung im Kalenderjahr 2017. Den vorletzten Test hat die deutsche Mannschaft mit einem torlosen Unentschieden gegen England im Wembley-Stadion abgeschlossen. Zeitgleich setzte sich Frankreich mit 2:0 gegen Wales durch.

Mehr: Löw: Erinnerung an Terror "kehrt immer wieder zurück" | Deschamps: Deutsche Jugendarbeit "trägt Früchte" | Scouts von Mega-Klubs beim ÖFB-Länderspiel

Wann findet Deutschland - Frankreich statt?

PartieDeutschland - Frankreich
Datum, Uhrzeit14. November 2017, 20.45 Uhr
SpielortRhein-Energie-Stadion, Köln
SchiedsrichterCüneyt Cakir, Türkei

Wo kann ich Deutschland - Frankreich live verfolgen?

  • TV Übertragung: Die Partie wird live von der ARD ab 20.45 Uhr übertragen.
  • Livestream: Die ARD bietet zusätzlich einen kostenlosen Livestream an.
  • Liveticker: Wer das Spiel nicht live sehen kann, der kann das Spiel im Liveticker von SPOX verfolgen.

Die Aufstellung von Jogi Löw

Deutschlands Aufstellung: Trapp - Can, Hummels, Süle, Plattenhardt - Khedira (C), Kroos - Gündogan, Özil, Draxler - Werner.

Die Aufstellung von Didier Dechamps

Frankreichs Aufstellung: Mandanda, Digne, Umtiti, Varane, Jallet, Matuidi, Rabiot, Tolisso, Martial, Lacazette, Mbappé

Der Kader von Deutschland

Bundestrainer Joachim Löw muss auf den fest eingeplanten Jerome Boateng verzichten. Boateng verpasste schon den Klassiker gegen England wegen anhaltender muskulärer Probleme und reiste zurück nach München. Thomas Müller hingegen wurde gar nicht erst nominiert und kuriert weiter seinen Muskelfaserriss aus. Auch Leon Goretzka steht verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.

Ansonsten fallen weiterhin die langzeitverletzten Manuel Neuer (Mittelfußbruch), Marco Reus (Teilriss des hinteren Kreuzbandes) und Jonas Hector (Riss des Syndesmosebandes) aus.

PositionSpieler Deutschland
TorhüterTrapp, Leno, ter Stegen
AbwehrspielerSüle, Plattenhardt, Ginter, Hummels, Rüdiger, Kimmich, Halstenberg
MittelfeldspielerKhedira, Draxler, Kroos, Özil, Can, Younes, Götze, Brandt, Gündogan, Rudy, Sane
StürmerWagner, Werner, Stindl

Der Kader von Frankreich

Frankreichs Coach Didier Deschamps muss ohne Top-Star Paul Pogba auskommen, denn dieser laboriert immer noch an seinen Oberschenkelproblemen. Tottenham-Keeper Hugo Lloris muss mit Problemen am Hüftbeuger passen.

Außerdem fehlen Thomas Lemar mit einer Schulterverletzung, Djibril Sidibe mit einer Schambeinentzündung und der langzeitverletzte Ousmane Dembele mit einem Oberschenkelmuskelriss.

PositionSpieler Frankreich
TorhüterAreola, Costil, Mandanda
AbwehrspielerDigne, Jallet, Kimpembe, Koscielny, Kurzawa, Pavard, Umtiti, Varane
MittelfeldspielerMatuidi, N'Zonzi, Rabiot, Sissoko, Tolisso
StürmerComan, Fekir, Giroud, Griezmann, Lacazette, Martial, Mbappe, Thauvin

Deutschland und Frankreich im Direktvergleich

Von insgesamt 28 Spielen haben die Deutschen zehn gewinnen können, Frankreich führt in der Bilanz mit 13 Siegen. Fünf Spiele gingen unentschieden aus.

Das Spiel in Köln wird bereits das sechste Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften seit 2012 sein. 2012 gewannen die Franzosen das Freundschaftsspiel mit 2:1, wofür sich die Deutschen ein Jahr später mit einem 2:1 revanchierten.

2014 kam es zum Duell im Viertelfinale der Weltmeisterschaft, welches die Deutschen mit 1:0 nach einem Hummels-Kopfball im Maracana gewinnen konnten, um sich eine Woche später an gleicher Stelle den WM-Pokal zu sichern.

Die Terrornacht von Paris

Das Freundschaftsspiel am 13. November 2015 gewann dann wiederum Frankreich. Es war ein Spiel, das jedoch schnell in den Hintergrund geriet, da währenddessen vor dem Stadion und in Paris Terror-Attentate verübt wurden. Die deutsche Mannschaft verbrachte daraufhin die ganze Nacht im Stadion.

Das bis dato letzte Duell beider Nationalmannschaften fand im EM-Halbfinale von 2016 statt. Frankreich revanchierte sich dank zweier Griezmann-Tore für das WM-Aus 2014.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von SPOX.com

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon