Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

DFB-Perspektivteam gewinnt Auftaktspiel beim Confed Cup

AFP-LogoAFP 20.06.2017
Lars Stindl erzielte die frühe Führung der deutschen Elf © Bereitgestellt von AFP Lars Stindl erzielte die frühe Führung der deutschen Elf

Das Perspektivteam des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat sein Auftaktspiel beim Confed Cup in Russland gewonnen. Die junge Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw setzte sich vor 28.605 Zuschauern im Olympiastadion von Sotschi gegen Asienmeister Australien mit 3:2 (2:1) durch. Zweiter Gegner der DFB-Elf bei der Mini-WM ist am Donnerstag in Kasan Südamerika-Meister Chile (20.00 Uhr/ARD).

Der Gladbacher Lars Stindl erzielte die frühe Führung (5.), Julian Draxler traf per Foulelfmeter zum 2:1 ( 44.) und Goretzka steuerte den dritten deutschen Treffer bei (48.). Beim zwischenzeitlichen 1:1 der eigentlich harmlosen Australier durch Tom Rogic (37.) ließ Torhüter Bernd Leno den Ball unter seiner Achsel durchrutschen, vor dem 3:2 patschte er den Ball ungeschickt vor die Füße des Torschützen Tomi Juric (56.).

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon