Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Dicker Brocken für Zwickau

sport1.de-Logo sport1.de 23.01.2022 SPORT1

3. Liga: FSV Zwickau – Eintracht Braunschweig (Mittwoch, 19:00 Uhr)

Dicker Brocken für Zwickau © Bereitgestellt von sport1.de Dicker Brocken für Zwickau

Beim kommenden Gegner des FSV Zwickau stimmte zuletzt der Ertrag. Ist der Gastgeber für das Aufeinandertreffen mit Eintracht Braunschweig gewappnet? Letzte Woche gewann der FSV Zwickau gegen den SV Meppen mit 3:1. Damit liegt Zwickau mit 27 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Braunschweig schlug Hallescher FC am Samstag mit 1:0 und hat somit Rückenwind. Gutes Omen: Im Hinspiel behielt Eintracht Braunschweig die Oberhand und siegte mit 2:0.

Die Heimbilanz von Zwickau ist ausbaufähig. Aus elf Heimspielen wurden nur zwölf Punkte geholt. Im Tableau ist für den FSV Zwickau mit dem zwölften Platz noch Luft nach oben. Wer Zwickau als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 85 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Das bisherige Abschneiden des FSV Zwickau: fünf Siege, zwölf Punkteteilungen und fünf Misserfolge. Die volle Punkteausbeute sprang für Zwickau in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Nach 22 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für Braunschweig 40 Zähler zu Buche. Die Verteidigung der Gäste wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst 20-mal bezwungen. Eintracht Braunschweig tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz von Braunschweig. Der FSV Zwickau hat also eine harte Nuss zu knacken.

| Anzeige
| Anzeige

MEHR VON SPORT1

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon