Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Hoeneß auf Kurzbesuch im Trainingslager in Katar

dpa-Logodpa 10.01.2017 dpa
Präsident Uli Hoeneß besuchte die Fußballer des FC Bayern München in Doha. © Foto: Andreas Gebert Präsident Uli Hoeneß besuchte die Fußballer des FC Bayern München in Doha.

Uli Hoeneß hat im Mannschaftshotel des FC Bayern in Doha vorbeigeschaut. Aus der Ferne konnte der Präsident auch dem Aufgalopp des Teams von Trainer Carlo Ancelotti bei der Einheit am Dienstagvormittag zusehen.

Der 65-Jährige war nur für einen Kurzbesuch nach Katar gekommen. Am Vorabend hatte er an einem Abendessen mit dem Emir und SAP-Vertretern teilgenommen. Hoeneß hatte nach Bayern-Angaben dem Team schon vor dem Training einen Besuch abgestattet. Beim Frühstück fand er Zeit für kurze Gespräche, schon während des Trainings verließ er das Hotel wieder und machte sich auf zum Flughafen.

Vor Hoeneß war bereits der am Oberschenkel verletzte Spanier Thiago abgereist. Der Mittelfeldakteur wollte bei seiner schwangeren Frau Julia sein. Mit dem Training muss er wegen der Verletzung ohnehin aussetzen.

Bei der letzten Münchner Trainingseinheit der Tage in Katar fehlten außer Thiago und Manuel Neuer auch Kingsley Coman David Alaba. Der Österreicher Alaba war Vortag bereits erkältet, der Franzose Coman trainierte vor einem Testspiel des Teams am Abend individuell.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon