Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Italiener berichten: Ancelotti will Ronaldo

sport1.de-Logo sport1.de 19.06.2017
Carlo Ancelotti und Cristiano Ronaldo - bald wieder vereint? © Getty Images Carlo Ancelotti und Cristiano Ronaldo - bald wieder vereint?

Träumen wird ja wohl noch erlaubt sein. Hat sich wohl auch die Gazzetta dello Sport gedacht. Oder steckt hinter dem Bericht der italienischen Sportzeitung doch mehr?

Demzufolge hat Bayern-Trainer Carlo Ancelotti Interesse an einer Verpflichtung von Real-Superstar Cristiano Ronaldo.

Der Coach wünsche sich, dass sich die Münchner um den Portugiesen bemühen, berichtet das Blatt.

Cristiano Ronaldo hat für einen Paukenschlag auf dem Transfermarkt gesorgt. Wie zunächst portugiesische und daraufhin auch spanische Medien am Freitag vermeldeten, will der Weltfußballer im Zuge der Steuerermittlungen der spanischen Behörden gegen seine Person Real Madrid schnellstmöglich verlassen Transfermarkt: Das sind die Optionen von Cristiano Ronaldo

Ancelotti und Ronaldo wird eine enge Beziehung nachgesagt. Beide kennen sich aus der gemeinsamen Zeit bei Real. Ronaldo schwärmte einst über Ancelotti als "Papa Bär".

Sehen sich die beiden nun bald wieder? Stand jetzt ist es wohl noch immer eine Träumerei ...

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von sport1.de

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon