Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Klare Kante: TSG-Coach Julian Nagelsmann äußert sich zu Bayern-Gerüchten

90min-Logo 90min 13.10.2017 Tim Vrastil
FBL-GER-BUNDESLIGA-HOFFENHEIM-SCHALKE © AMELIE QUERFURTH/GettyImages FBL-GER-BUNDESLIGA-HOFFENHEIM-SCHALKE

Nachdem Julian Nagelsmann in der jüngerenen Vergangenheit immer wieder mit dem Rekordmeister FC Bayern München in Verbindung gebracht wurde, äußerte sich nun auch der Coach der TSG 1899 Hoffenheim zu den Gerüchten rund um seine Person. Der 30-Jährige gilt als Wunschkandidat der Münchner für die kommende Saison und soll Jupp Heynckes beerben und an alte Erfolge anknüpfen. 

Wie der Trainer der Kraichgauer auf der Pressekonferenz vor dem achten Bundesliga-Spieltag am Donnerstag erklärte, habe es nach wie vor keinerlei Kommunikation zwischen ihm und den Verantwortlichen des Rekordmeisters gegeben. 

Darüber hinaus störe ihn, wie er von den Medien in der Öffentlichkeit dargestellt werden. "Es ist etwas skurril, wie es dargestellt wird. Es gab einfach keine Anfrage und kein Angebot und auch null­ Komma ­null Kontakt von meiner Seite zu irgendjemandem. Ich werde oft so dargestellt wie ein Nomade oder Vagabund, der 500-mal den Verein wechselt. Ich bin jetzt seit sieben Jahren hier Trainer", stellte Nagelsmann klar. 

Volle Konzentration auf Hoffenheim: Coach Julian Nagelsmann

Zu seiner Zukunft wollte sich der 30-Jährige explizit nicht äußern, dennoch genieße er aktuell die Arbeit mit der TSG und wolle sich ausschließlich auf die anstehenden Aufgaben konzentrieren. "Ich bin jeden Tag glücklich, wenn ich von Wiesenbach hierherfahre und hier mit der Truppe trainieren darf. Ich konzentriere mich nur auf den Erfolg mit der Mannschaft, dass wir den so bestätigen, wie wir es letztes Jahr angefangen haben. Das ist mein Antrieb. In meinem Kopf spielt nix anderes eine Rolle, außer die Mannschaft, mit der ich sehr, sehr gerne arbeite. Die Spieler brennen für mich und ich für sie."

Julian Nagelsmann beendete den Trainer-Lehrgang mit der Abschlussnote 1,3 und übernahm im Februar 2016 die Profis von 1899 Hoffenheim, nachdem er vorher bereits sehr erfolgreich mit der eigenen U19 zusammenarbeitete. Sein Vertrag in Sinsheim läuft noch bis Sommer 2021.

Mehr zu Nagelsmann auf MSN:

NÄCHSTES
NÄCHSTES

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von 90min

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon