Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Magath: "Wir werden es nie vergessen"

kicker-Logo kicker 23.05.2019 kicker.de

An diesem Donnerstag auf den Tag genau vor zehn Jahren feierte der VfL Wolfsburg den größten Erfolg seiner Vereinsgeschichte. Durch ein 5:1 gegen den SV Werder Bremen sicherte sich die Mannschaft von Trainer Felix Magath die deutsche Meisterschaft. Der VfL erinnert mit einer Dokumentation an diesen historischen Tag - am Donnerstag feierte sie Premiere.

Erinnert sich gerne an die Meisterschaft 2009 zurück: Felix Magath. © imago images Erinnert sich gerne an die Meisterschaft 2009 zurück: Felix Magath.

Eine Reise in die Vergangenheit. Zehn Jahre zurück, der 23. Mai 2009. Der VfL Wolfsburg wird deutscher Meister, die Schale landet in der Autostadt. Und wurde an diesem Donnerstag für eine Stunde zurückgeholt zu den Niedersachsen. "10 Jahre Deutscher Meister", der Film von Regisseur Chris Krüger, feierte Premiere, und drei Meisterspieler von damals waren dabei. Kapitän Josué, Torwart André Lenz, Abwehrmann Alexander Madlung. Eine Erinnerung an den Triumph im Kino. Per Videobotschaft meldete sich Meistertrainer Felix Magath zu Wort. Damals wie heute gilt: er hat Recht. Und so versprach der Ex-Wölfe-Coach, der die 60Minuten-Reminiszenz bereits vorab sehen durfte, "einen überragenden Film".

Für diese Themen interessieren sich die MSN-Leser:

FC Bayern: Hoeneß bestätigt Werben um Sané

Gladbach: Das hat Eberl mit den Hazard-Millionen vor

PSG: Schwere Vorwürfe gegen Boss Al-Khelaifi

Zehn Jahre zurück in einer Stunde. Die Bilder, die O-Töne, der Jubel von damals, garniert mit aktuell eingeholten Stimmen. Edin Dzeko grüßt aus Rom, Andrea Barzagli aus Turin. Und Grafite, der damalige Torschützenkönig, fehlt natürlich auch nicht. Gänsehaut für Fans und Fußballer. "Sehr emotional", findet es Josué, der Mann, der damals die Schale in Empfang nahm. Seine Liebeserklärung an den VfL und die Stadt Wolfsburg: "Es ist eine große Freude, ein Teil der Geschichte des Vereins und der Stadt zu sein. Das ist mein zweites Zuhause."

Wer die Wolfsburger Meister-Doku sehen will, kann dies ab sofort und bis zum Jahresende in der VfL-Fußballwelt tun. Dort wird der Film stündlich gezeigt, auch die Sonderausstellung zum zehnjährigen Meisterschafts-Jubiläum bleibt bis dahin geöffnet. Eine sehenswerte Erinnerung, Meistertrainer Magath sagt: "Wir werden es nie vergessen."

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon