Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Schalke 04: Clemens Tönnies tritt wohl zurück

Goal-Logo Goal vor 4 Tagen Goal
© Bereitgestellt von Goal

Was die Schalke-Anhänger zuletzt öffentlich forderten, ist nun wohl geschehen. Clemens Tönnies soll als Aufsichtsratsvorsitzender zurückgetreten sein.

Aufsichtsratschef Clemens Tönnies vom FC Schalke 04 tritt offenbar mit sofortiger Wirkung von allen seinen Ämtern im Verein zurück. Das berichtet die Bild am Dienstagnachmittag.

Demnach sei der Druck nach dem Corona-Ausbruch in seiner Fleischfabrik in Rheda-Wiedenbrück zu groß geworden. Zuvor hatten viele S04-Fans sowie die Schalker Ultras Tönnies‘ Rücktritt gefordert.

Tönnies wurde im Dezember 1994 Aufsichtsratsmitglied. Seit November 2001 war er Aufsichtsratsvorsitzender.

Tönnies hatte bereits im August 2019 aufgrund von rassistischer Äußerungen massiv in der Kritik gestanden.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Goal

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon