Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Transfer von Romelu Lukaku: Inter Mailand und Manchester United starten Gespräche

Goal.com-Logo Goal.com 12.07.2019 Kris Voakes
© Getty Images

Manchester United und Inter Mailand nehmen erste Gespräche wegen eines Transfers von Angreifer Romelu Lukaku auf. Am Donnerstag findet in London ein Treffen beider Parteien statt.

Während die Red Devils die Verhandlungen nicht bestätigen wollten, haben Goal und SPOX durch eine vereinsnahe Quelle vom Meeting erfahren.

Manchester United muss Lukaku nicht verkaufen

Lukaku ist der Wunschspieler von Inters neuem Trainer Antonio Conte, der den Belgier bereits mehrfach im Laufe der Jahre verpflichten wollte.

United sieht sich aktuell nicht gezwungen, Lukaku abzugeben, weshalb die Verantwortlichen mit guter Verhandlungsposition in die Gespräche starten. Ein Tauschdeal mit den Nerazzurri ist nach aktuellem Stand keine Option.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Funkel:  "Kann nur staunen, welche finanziellen Möglichkeiten Union hat"

Fenerbahce: Sami Khedira von Juventus Turin als Ersatz für Eljif Elmas?

Eintracht Frankfurt: Haller lehnt offenbar Wechsel zu England-Klub ab

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von GOAL.com

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon