Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

U17 unter Druck: Endspiel in WM-Vorrunde

sport1.de-Logo sport1.de vor 5 Tagen
Maurice Malone und das deutsche Team peilen das Achtelfinale an © Getty Images Maurice Malone und das deutsche Team peilen das Achtelfinale an

Die deutsche U17-Nationalmannschaft steht bei der WM in Indien vor dem letzten Spiel in der Gruppenphase unter Druck. 

Das Team von Trainer Christian Wück braucht im Spiel gegen Guinea einen Sieg, um sicher weiter zu kommen. "Die Partie hat Endspiel-Charakter, wir wollen ins WM-Achtelfinale", machte der Coach unmissverständlich deutlich. 

Deutschland hatte sich nach dem Auftaktsieg gegen Costa Rica eine empfindliche 0:4-Niederlage gegen den Iran eingefangen und belegt in der Gruppe C lediglich den zweiten Platz (3 Punkte). Der Iran thront mit der makellosen Bilanz von 6 Punkten an der Spitze, Costa Rica und Guinea haben je einen Zähler auf dem Konto. 

Malone fordert Konzentration und Zweikampf-Härte

Unter Umständen könnte dem DFB-Team daher auch schon ein Unentschieden für das Weiterkommen reichen (Die Tabelle der Gruppe C). Allerdings weist die Wück-Elf das schlechteste Torverhältnis in der Gruppe auf. 

In die K.o.-Runde ziehen sowohl die Erst- und Zweitplatzierten der sechs Gruppen als auch die vier besten Gruppendritten ein.

Vor dem Spiel gegen Guinea will sich das DFB-Team steigern - Stürmer Maurice Malone mahnte zu mehr Konzentration. "Wir dürfen vor allem keine solch simplen Fehler machen, teilweise hatten wir den Iranern fast schon selbst die Tore aufgelegt. Es war viel zu einfach, gegen uns zu spielen", sagte der Angreifer vom FC Augsburg im Interview mit DFB.de.  

Trotz der Iran-Pleite zeigte er sich zuversichtlich: "Wir müssen ganz anders in die Zweikämpfe gehen und von Beginn an zeigen, dass gegen uns nichts zu holen ist. Da gehört auch eine gewisse Robustheit dazu, indem wir körperlich dagegenhalten. Ich bin zuversichtlich, dass uns das gelingen wird."

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von sport1.de

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon