Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Überraschung: Daniel Ricciardo vor Wechsel zu Renault?

motorsport.com-Logomotorsport.com 03.08.2018 Stefan Ehlen
Daniel Ricciardo, Red Bull Racing © Joe Portlock / LAT Images Daniel Ricciardo, Red Bull Racing

Es wäre die große Überraschung auf dem Transfermarkt der Formel 1: Laut übereinstimmenden Medienberichten wechselt Daniel Ricciardo nach der Formel-1-Saison 2018 von Red Bull zu Renault – und bleibt damit nicht in dem Team, das ihm seit 2014 sämtliche seiner bislang sieben Formel-1-Siege ermöglicht hat.

Ricciardo würde bei Renault voraussichtlich Stallgefährte von Nico Hülkenberg werden, denn Carlos Sainz liegt bereits ein Angebot von McLaren vor. Sollte Sainz – Red Bull hat ihn an Renault ausgeliehen – die McLaren-Offerte ausschlagen, könnte er statt Ricciardo im Red Bull sitzen. Mit Pierre Gasly, der aktuell für Toro Rosso fährt, hätte Red Bull aber eine weitere Alternative für das zweite Cockpit neben Max Verstappen.

Ricciardo gab 2011 sein Formel-1-Debüt für HRT und wechselte zur Saison 2012 zu Toro Rosso. 2014 rückte er als Teamkollege von Sebastian Vettel zu Red Bull auf, wo er sowohl 2014 als auch 2016 jeweils den dritten Platz in der Fahrer-WM erzielte – Ricciardos bisherige Bestleistung in der Gesamtwertung.

Mehr auf MSN:

NÄCHSTES
NÄCHSTES

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von motorsport.com

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon