Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

F1 Backstage: Erneut Baby-Alarm bei Nico Rosberg?

Motorsport-Total.com-Logo Motorsport-Total.com 17.05.2017 Christian Nimmervoll
Nico Rosberg und Mama Sina: Nico Rosberg mit seiner Mama Sina am Muttertag in Monaco © Nico Rosberg (Twitter) Nico Rosberg mit seiner Mama Sina am Muttertag in Monaco

Ein bunter Blick hinter die Kulissen in Barcelona: Wem Nico Rosberg Blumen schenkt und warum es keine gute Idee ist, sich mit Lewis Hamilton anzulegen.

Nico Rosberg wird angeblich zum zweiten Mal Vater. Das berichtet zumindest die "Bild"-Zeitung. Der amtierende Formel-1-Weltmeister wurde kürzlich mit seiner Frau Vivian vor dem Princess-Grace-Hospital in Monaco gesichtet, mit angeblich eindeutigem Lächeln. Offiziell bestätigt wird die Nachricht aber noch nicht.

Der 31-Jährige genießt sein Leben als "Frührentner" momentan in vollen Zügen und kann sich den Luxus leisten, seiner ersten Tochter Alaia (geboren im August 2015) beim Aufwachsen zuzusehen. Am Barcelona-Wochenende hatte er außerdem erstmals seit Jahren die Chance, seiner Mama Sina zum Muttertag persönlich einen Blumenstrauß zu schenken. Zu Hause in Monaco und nicht beiläufig an der Rennstrecke.

Alles weitere in der "Backstage"-Galerie:

Muttertag in der Formel 1! Und endlich hat "Frührentner" Nico Rosberg einmal Zeit, seiner Mama Sina persönlich Blumen zu schenken. ?brigens soll Nico selbst zum zweiten Mal Papa werden, berichtet die 'Bild'-Zeitung. Er und Vivian wurden kürzlich vor dem Princess-Grace-Hospital in Monaco gesichtet. F1 Backstage: Barcelona
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Motorsport-Total.com

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon