Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Hamilton: "Reicht nicht, nicht rassistisch zu sein"

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton setzt sich schon lange für den Kampf gegen Rassismus ein. Der Brite gibt dabei eine klare Marschroute vor.
image beaconimage beaconimage beacon