Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Leno ist der Topkandidat beim FC Arsenal

kicker-Logo kicker 13.06.2018 kicker.de
Sein Abschied naht: Leverkusens Keeper Bernd Leno zieht es nach London. © imago Sein Abschied naht: Leverkusens Keeper Bernd Leno zieht es nach London.

Bernd Leno ist bei der Torhütersuche beim FC Arsenal zum Kandidaten Nummer eins aufgestiegen. Obwohl die Frist für die Ausstiegsklausel Ende Mai abgelaufen ist, wird Leverkusen dem langjährigen Keeper keine Steine in den Weg legen.

Das könnte Sie auch interessieren

Stefan Effenberg: DFB hätte Mesut Özil und Ilkay Gündogan rauswerfen sollen

Das bedeutet: Die Ablöse wird sich gegenüber der festgeschriebene Summe von 25 Millionen Euro, die bis Ende Mai galt, nicht erhöhen. Leverkusen hatte im Wissen um Lenos Wechselambitionen schon weit im Voraus den ablösefreien Lukas Hradecky von Eintracht Frankfurt verpflichtet. Der SSC Neapel, der trotz der Absage seines Beraters Uli Ferber vor einigen Wochen zuletzt wieder als Kandidat ins Spiel gebracht wurde, spielt bei der Zukunftsentscheidung Lenos indes keine Rolle.

Sollte der Deal zustande kommen, hätte Leno (Vertrag bis 2020) den europäischen Topklub gefunden, den er gesucht hat, um sich für die Nationalmannschaft zu empfehlen. Der 26-Jährige (6 Länderspiele) wurde kürzlich von Bundestrainer Joachim Löw aus dem vorläufigen WM-Kader gestrichen, bei der EM 2016 war er noch mit dabei gewesen. Bei den Gunners würde er in Konkurrenz zu Petr Cech (36) treten, der bei Arsenal gerade erst das Trikot mit der Nummer 1 (vorher Nummer 33) erhalten hatte.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von kicker

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon