Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Großes Schwimmtalent: Tochter Paulina macht Axel Schulz stolz

Gestatten: Paulina Schulz. Die Zwölfjährige ist ein hoffnungsvolles Schwimmtalent, sie geht auf die Sportschule in Potsdam, und sie ist die Tochter von Axel Schulz. Der ehemalige Boxer hat selbst eine erfolgreiche Sportkarriere hinter sich, nun fiebert er auf der Tribüne mit seiner Tochter mit.O-Ton Axel Schulz, ehemaliger Profi-Boxer:„Ich finde das ja ganz schrecklich da reinzurufen, dafür ist meine Frau eher verantwortlich. Aber das macht einen natürlich schon stolz, wenn sie dann reinspringt und irgendwo vorne wieder herauskommt. Das ist dann schon schön.“ Paulinas größter Erfolg war der dritte Platz bei den deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Brust-Mehrkampf. Außerdem hält sich einige Landesrekorde in ihrer Altersklasse. Das Schwimmtalent hat sie zwar nicht von ihrem Vater geerbt, doch seine Ratschläge nimmt sie sich zu Herzen.O-Ton Paulina Schulz, Potsdamer Schwimmverein: „Ja schon, also dass ich nie aufhören soll, dass es sich alles lohnt und es auch mal schlechte Tage gibt.“Für ihren großen Traum von Olympia trainiert Paulina hart. Ihr Trainer Toni Helbig sieht Paulina und die anderen Schüler in Potsdam gut aufgehoben.O-Ton Toni Helbig, Trainer:„Naja, sie möchte da nicht so drauf angesprochen werden. Sowas ist in dem Alter ja auch ganz normal.Sie möchte sich über ihre Leistung profilieren.“Axel Schulz ist froh, dass seine Tochter schwimmt und nicht boxt. O-Ton Axel Schulz:„Schwimmen ist eine saubere Sportart. Mit Beziehungen und Bestechungen kann man da nichts machen und das ist das Schöne daran.“Vielleicht schafft Paulina ja das, was ihrem Vater verwehrt geblieben ist: den WM-Titel. Die richtigen Vorbilder dafür hat sie schon mal. So oder so: Der Vater ist schon jetzt mächtig stolz.SID xan sp
image beaconimage beaconimage beacon