Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Miami: Kerber verliert erneut gegen Andreescu - auch Zverev scheitert

AFP-LogoAFP 24.03.2019
Wieder gegen Andreescu verloren: Angelique Kerber © Bereitgestellt von AFP Wieder gegen Andreescu verloren: Angelique Kerber

Die Weltranglistenvierte Angelique Kerber (Kiel) ist erneut an Bianca Andreescu gescheitert. Kerber, die vor einer Woche bereits das Finale von Indian Wells gegen die 18-jährige Kanadierin verloren hatte, unterlag Andreescu beim Tennis-Turnier in Miami in ihrem Drittrundenmatch mit 4:6, 6:4, 1:6.

Ebenfalls ausgeschieden ist Alexander Zverev. Der an Nummer zwei gesetzte Hamburger verlor gegen den Spanier David Ferrer in der zweiten Runde mit 6:2, 5:7, 3:6. Für den 36-jährigen Ferrer, der sich gerade auf seiner Abschiedstournee befindet, war es der erste Sieg gegen einen Top-5-Spieler seit 2015. Zverev leistete sich gegen die 155. der Welt zwölf Doppelfehler.

Das interessiert andere MSN-Leser auch:

Nowitzkis Bestwert: Mavs führen Golden State Warriors vor

DFB gegen Oranje: Diese Duelle könnten spielentscheidend sein

Glänzend aufgelegt: Eisenbichler führt deutsches Skiflug-Team auf Platz zwei

Kerber, die im zweiten Satz bereits mit 1:4 zurückgelegen hatte, kämpfte sich gegen die neue Nummer 24 der Welt noch einmal heran, konnte die junge Kanadierin aber auch im zweiten Anlauf nicht besiegen. Auch für die Weltranglistenerste Naomi Osaka war in der dritten Runde Endstation. Die Japanerin verlor gegen Hsieh Su-Wei (Taiwan) mit 6:4, 6:7 (4:7), 3:6.

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon