Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Julia Görges erreicht die dritte Runde in Miami

RP ONLINE-Logo RP ONLINE 22.03.2019 RP ONLINE
 Julia Görges beim Aufschlag. © Dmitri Lovetsky Julia Görges beim Aufschlag.

Julia Görges hat beim Tennis-Turnier in Miami als erste deutsche Spielerin die dritte Runde erreicht. Die 30-Jährige aus Bad Oldesloe besiegte am Donnerstag (Ortszeit) in Runde zwei die Slowakin Magdalena Rybarikova nach 1:36 Stunden mit 2:0 (6:4, 7:5). In der Runde der letzten 32 trifft Görges nun auf die Französin Caroline Garcia. Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber (gegen die Tschechin Karolina Muchova) und Tatjana Maria (gegen die Italienerin Camila Giorgi) haben ebenfalls noch die Chance auf den Einzug in die nächste Runde.

Die Top-Sport-Themen der MSN-Leser:

Obszöne Geste: Auch Ronaldo kommt mit Geldstrafe davon

Matthäus über Grindel: "Da geht es weniger um die Sache"

Miami Open: Wo stehen die Deutschen? Petkovic unterliegt 17-Jähriger - Zverev nach Drama weiter

Bei den Herren verlor Jan-Lennard Struff sein Auftaktspiel. Der Warsteiner unterlag dem amerikanischen Qualifikanten Reilly Opelka mit 6:4, 3:6, 4:6. Der Nürnberger Maximilian Marterer, der tags zuvor den Amerikaner Taylor Fritz ausgeschaltet hatte, trifft auf den einstigen Wimbledonfinalisten Milos Raonic aus Kanada. Mischa Zverev hat in der zweiten Runde den Georgier Nikolos Bassilaschwili als Gegner, sein an Nummer zwei gesetzter Bruder Alexander fordert nach einem Freilos den Spanier David Ferrer heraus.

Mehr auf MSN:

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

RP ONLINE

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon