Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Osaka trennt sich von deutschem Coach

sport1.de-Logo sport1.de 12.02.2019 Sportinformationsdienst
Naomi Osaka (r.) und Sascha Bajin (r.) arbeiten nicht länger zusammen © Getty Images Naomi Osaka (r.) und Sascha Bajin (r.) arbeiten nicht länger zusammen

Die Tennis-Weltranglistenerste Naomi Osaka hat sich von ihrem deutschen Trainer Sascha Bajin getrennt. Dies gab die Japanerin bei Twitter bekannt.

"Ich danke ihm für seine Arbeit und wünsche ihm alles Gute für die Zukunft", schrieb Osaka.

Mehr auf MSN 

Video wiedergeben

Lesen Sie auch: 

Maria verliert Auftaktmatch: Deutsches Team liegt zurück

Deutscher Ruder-Olympiasieger Maximilian Reinelt ist tot

Mit Bajin an ihrer Seite hatte die 21-Jährige im vergangenen Jahr die US Open gewonnen und zu Jahresbeginn die Australian Open. Der 34-Jährige war zuvor unter anderem Hitting Partner von Superstar Serena Williams (USA) und der ehemaligen Weltranglistenersten Caroline Wozniacki aus Dänemark.

| Anzeige
| Anzeige

MEHR VON SPORT1

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon