Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Hamilton: Jagd nach Rekorden darf nicht das Leben bestimmen

Formel1.de-Logo Formel1.de 27.11.2019 Norman Fischer
Lewis Hamilton hat die Rekorde von Michael Schumacher im Blick © LAT Lewis Hamilton hat die Rekorde von Michael Schumacher im Blick

Lewis Hamilton jagt zwar die Rekorde von Michael Schumacher, allerdings will er sich davon nicht sein Leben diktieren lassen.

Lewis Hamilton hat 2020 die große Chance, Rekordweltmeister Michael Schumacher in Sachen WM-Titel und auch Siegen einzuholen, doch die Jagd nach weiteren Rekorden soll sein Leben nicht bestimmen. "Es gibt Fahrer und Sportler, die den ganzen Tag trainieren, jeden Tag, zu viel, sie sind zu fokussiert, sie übertreiben es", sagt er gegenüber 'Daily Mail'.

Einen guten Vergleich fand er im Buch "Der Alchimist", das er kürzlich gelesen hat. "Da war ein Kind, das einen König getroffen hat. Der König sagte zu ihm: 'Ich habe gerade keine Zeit für dich, aber nimm diesen Löffel mit Öl. Ich möchte, dass du zu meinem Haus gehst, Spaß hast und später zu mir zurückkommst. Aber verschütte ja nichts von dem Öl!'", erzählt Hamilton.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

PSG: Mbappé plaudert Tuchel-Anekdote aus

Champions League: Die Entscheidungen am 5. Spieltag

Bayern München: Freudiger Ausfallgrund bei Alaba

Als das Kind zurückkehrte, habe der König gefragt, ob er die großartigen Skulpturen und Gemälde gesehen habe. Doch weil das Kind zu fokussiert auf den Löffel gewesen sei, habe er nichts gesehen. "Und das hat mir eine Menge gesagt", meint Hamilton. "Du kannst so sehr auf deine Karriere fokussiert sein und den perfekten Job machen, dass du die Welt vergisst und dein Leben an dir vorüberzieht."

Hamilton selbst ist dafür bekannt, dass er außerhalb der Formel-1-Zeit gerne sein Leben genießt. Selbst nach den größten Ablenkungen kann er sich wieder auf die Arbeit konzentrieren und die bestmögliche Leistung bringen - wahrscheinlich braucht er gerade diesen Lebensstil dafür, auch wenn er häufig dafür kritisiert wird.

Mit sich selbst ist er auf jeden Fall absolut im Reinen: "Ich würde mein Leben nicht ändern", sagt er. Auch wenn er weiß, dass er für den Rennsport einiges opfern musste. "Aber der Rennsport hat meinem Leben einen Sinn gegeben."

Hamilton kann 2020 seinen siebten WM-Titel holen. Auch Schumachers Rekordmarke bei den Siegen ist mit acht weiteren Erfolgen in der kommenden Saison erreichbar.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Formel1.de

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon