Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Ronaldo-Schwester greift Virgil van Dijk an: "Gewinne erstmal ein paar Titel - dann reden wir"

Goal.com-Logo Goal.com vor 2 Tagen Goal
© Getty/Goal

Katia Aveiro, Schwester von Cristiano Ronaldo, hat eine volle Breitseite gegen Virgil van Dijk vom FC Liverpool abgefeuert. Die Portugiesin regte sich über einen Kommentar des Niederländers bei der Ballon-d'Or-Verleihung am Montag auf und verfasste einen längeren Instagram-Beitrag, in dem sie ihren Bruder verteidigte und van Dijk angriff.

"Gewinne erstmal ein paar Titel, die wirklich zählen, und dann können wir reden", schrieb Aveiro. "Wenn du dann eine Handvoll davon hast, richtig wichtige, dann kannst du dich zu Cristiano an den Tisch setzen", fügte sie hinzu. Die Ronaldo-Schwester hatte sich daran gestört, dass van Dijk im Interview mit dem niederländischen TV-Sender RTL7 vor der Preisverleihung am Montag auf die Frage, ob er nun einen Konkurrent weniger im Kampf um den Ballon d'Or habe, weil CR7 nicht in Paris aufgetaucht sei, gewitzelt hatte: "War er denn überhaupt ein Konkurrent?"

MSN-Nutzer interessieren sich auch für:

Sebastian Vettel: Der gefallene Held

Ballon d'Or: Rekord für Lionel Messi

Borussia Dortmund: Stürmersuche geht in die heiße Phase

Ronaldo-Schwester stichelt gegen van Dijk: "War das bitter?"

"Weißt du, mein lieber Virgil, dass Cristiano Ronaldo ein dreifacher Champion in dem Land geworden ist, in dem du schon jahrelang spielst und das Blechding immer noch nicht berühren durftest?", stichelte Aveiro. Danach zog sie den Abwehrspieler mit der Niederlage der Reds im CL-Finale 2018 gegen Real Madrid auf und mit der der Niederländer um van Dijk im Nations-League-Finale 2019 gegen Portugal. "War das bitter?", fragte sie van Dijk.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von GOAL.com

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon