Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Vergewaltigung? NFL-Star Brown droht nächster Skandal

sport1.de-Logo sport1.de 11.09.2019 SPORT1
Foto: AP Photo/Rick Scuteri © AP Foto: AP Photo/Rick Scuteri

Der Wirbel um NFL-Star Antonio Brown ebbt nicht ab.

Nach der Posse um seinen Abschied bei den Oakland Raiders und der anschließenden Unterschrift bei den New England Patriots gibt es nun Vergewaltigungsvorwürfe gegen den Receiver.

Wie mehrere US-Medien berichten, wurde Brown bereits angeklagt. Es geht demnach um Übergriffe in den Jahren 2017 und 2018 an seiner ehemalige Trainerin Britney Taylor. Eine Kopie der Anklageschrift liegt ESPN vor.

"Mr. Brown bestreitet jeden Vorwurf der Klage. Er wird alle rechtlichen Schritte unternehmen, um nicht nur seinen Namen zu retten, sondern auch andere Profisportler vor falschen Anschuldigungen zu schützen", erklärte Browns Anwalt Darren Heitner.

Mehr Sport-Nachrichten auf MSN:

Tragisch: Curacao-Torwart stirbt vor Länderspiel

DFB: HSV-Talente sind wieder gefragt

Unsportliche Gegner: Diese Sportrivalitäten gingen zu weit

Die Patriots reagierten in einem Statement ebenfalls. "Wir haben Kenntnis von der Klage und der Antwort von Antonios Anwälten", heißt es: "Wir nehmen diese Vorwürfe sehr ernst. Unter keinen Umständen duldet diese Organisation sexuelle Gewalt oder Übergriffe."

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Auch die Liga ermittle bereits, erklärten die Patriots.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

MEHR VON SPORT1

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon