Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

„Die Unglaublichen 2“: Weil Humor die beste Superkraft ist!

27.08.2018

Kann das wirklich sein? Auf die Fortsetzung des Disney-Pixar-Abenteuers haben Fans sage und schreibe 14 Jahre lang gewartet! Wenn Familie Parr am 27. September 2018 wieder in die legendären roten Superheldenanzüge schlüpft, offenbart sie uns eine völlig verkehrte Superheldenwelt. Doch an einer Sache hat sich nichts geändert: Bei "Die Unglaublichen 2" bleibt garantiert kein Auge trocken.

© Disney - Pixar

"Ich pass auf die Kinder auf, kein Problem!" Als Papa Bob diesen Satz mit einem optimistischen Lächeln ausspricht, hat er noch keine Ahnung, worauf er sich eingelassen hat. Schon kurze Zeit später offenbart der kleine Jack-Jack mit einem Niesen von Laser-Augen über Feuerbälle sämtliche Superkräfte und hält seinen Vater damit Tag und Nacht auf Trab. Robert entdeckt unterdessen, dass seine Schwester Violetta "Pubertät oder sowas" hat – und seine Mathehausaufgaben sind es, die Papa Bob alias Mr. Incredible schließlich an den Rand der Verzweiflung treiben. Und Mama Helen? Die hat weiß Gott andere Sorgen! Mit ihrem Elektro-Motorrad brettert sie als Elastigirl los, um die Welt davon zu überzeugen, dass Superhelden keine Kriminellen sind.

Trailer

Mit "Die Unglaublichen 2" sind wir nach 14 Jahren in Sekundenschnelle wieder mittendrin – im aufregenden Alltag der Familie Parr. Dabei knüpft der Disney-Pixar-Film direkt an das offene Ende des Oscar-prämierten Films an und löst damit das wohl spannendste Rätsel der Animationsfilm-Geschichte. Denn wer hat sich nach dem ersten Teil nicht gefragt, was wohl aus "Dem Tunnelgräber" geworden ist? So viel sei verraten: Er versetzt die Welt auch jetzt in Angst und Schrecken. Doch genauso wichtig wie ihn und die anderen Bösewichte endgültig zur Strecke zu bringen ist es, das Image der Superhelden wieder aufzupolieren.

Durch eine ausgeklügelte PR-Kampagne wird der Ruhm von Elastigirl immer größer – bei Papa Bob hingegen sind es die Augenringe, die täglich wachsen. Sie verliert jegliche Selbstzweifel, er die Haare, die ihm Jack-Jack vom Kopf brennt. Sie erlebt täglich neue packende Abenteuer, bei ihm sorgen die Wutanfälle seiner Teenager-Tochter Violetta für Adrenalinschübe. Die neue Rollenverteilung der Unglaublichen sorgt nicht nur für völlig neue Herausforderungen, die von den witzigsten Superhelden der Geschichte gemeistert werden müssen – sondern auch für jede Menge Lacher.

Natürlich kann sich auch die legendäre Designerin Edna Mode ihre bissigen Kommentare zu dieser neuen Situation nicht verkneifen: „Du siehst schrecklich aus“, lässt sie Mr. Incredible ohne Umschweife wissen. Hilfe kann er von ihr in diesem Punkt nicht erwarten: „Ich bin keine Babysitterin, sondern eine Künstlerin!“ Und dann ist da noch die Tatsache, dass das neue Superheldenkostüm von Elastigirl nicht von ihr, sondern von Galbachi designt wurde. Der Wutanfall von Edna Mode darüber ist noch in Mailand, Paris und New York zu hören… Aber Edna wäre nicht Edna, wenn sie die Herausforderungen nicht doch annehmen würde.

Im Mittelpunkt von "Die Unglaublichen 2" steht eine Power, die NOCH wichtiger ist als die Fähigkeit, sich zu verbiegen, unsichtbar zu machen, schnell zu laufen oder superstark zu sein: mitreißender Humor! Der unglaublichste Film des Jahres startet am 27. September 2018 in den deutschen Kinos.

Die Tickets für „Die Unglaublichen 2“ sind ab sofort hier erhältlich.

Sponsored by Amazon

image beaconimage beaconimage beacon