Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

„Baywatch“-Nixe liebt WM-Star: Pamela Anderson: Baby-Sensation mit 51?

Berliner Kurier-Logo Berliner Kurier 10.08.2018 berliner-kurier
Pamela Anderson: Bekommt sie noch ein Baby? © picture alliance / dpa Pamela Anderson: Bekommt sie noch ein Baby?

Die Liebe zum Weltmeister scheint bei „Baywatch“- Nixe Pamela Anderson (51) das Babyfieber ausgelöst zu haben.

Seit einem Jahr schwebt sie mit dem französischen Nationalkicker Adil Rami (32) auf Wolke sieben. Jetzt will die Sexbombe offenbar eine Familie mit ihrem 19 Jahre jüngeren Liebhaber gründen.

Pam wünsche sich noch ein Baby, behauptet ein Insider. Dem „National Enquirer“ sagte er: „Sie hat ihre Eier schon vor Jahren einfrieren lassen, und Freunden hat sie erzählt, dass sie absolut dazu bereit sei, sich der Prozedur einer künstlichen Befruchtung zu unterziehen, um sich ihren Traum zu erfüllen.“

Pamela Anderson hat bereits zwei Söhne, Dylan (20) und Brendon (22), aus der Beziehung mit Rüpel-Rocker Tommy Lee (55). Beide sind längst flügge. Aber Pam sehnt sich laut Insidern danach, ihre Patchwork-Familie zu vergrößern.

Erst im Februar zog die 51-Jährige zu Adil Rami nach Marseille.

Die beiden hatten sich im Mai 2017 beim Formel-1-Grand Prix in Monaco kennengelernt. Es kursieren sogar Gerüchte über eine Verlobung. Ein Indiz für eine anstehende Hochzeit ist ein riesiger Diamantring an Pams Hand.

Ein Baby wäre die Krönung ihrer Liebe. Doch Hormonbehandlungen, die für eine In-vitro-Befruchtung notwendig sind, könnten durch eine Hepatitis-C-Erkrankung vor einigen Jahren für Pam  sehr gefährlich sein. „Ihre Freunde machen sich Sorgen, dass es zu viel für sie werden könnte“, so der Insider weiter.

(sp)

Mehr auf MSN:

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Berliner Kurier

Berliner Kurier
Berliner Kurier
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon