Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

"Bachelor in Paradise": Liebesglück in dreifacher Ausführung

spot-on-news.de-Logo spot-on-news.de vor 5 Tagen (cos/spot)

Pam und Philipp haben sich im Paradies kennengelernt - aber auch lieben? © MG RTL D Pam und Philipp haben sich im Paradies kennengelernt - aber auch lieben?

Sie haben sich unter paradiesischen Umständen kennengelernt, doch auch der schönste Urlaub geht einmal vorbei. In der letzten Nacht der Rosen wurde entschieden, für wen das Liebesglück auch nach "Bachelor in Paradise" noch weitergeht.

"Ab jetzt ist alles anders", läutete Moderator Florian Ambrosius (42) verheißungsvoll die letzte Runde von "Bachelor in Paradise" ein. Keine neuen Kandidaten, aber trotzdem noch einmal jede Menge Verwirrung, Drama und Zärtlichkeiten. Denn heute lag es an den Kandidaten und Kandidatinnen der Kuppelshow, eine Entscheidung zu treffen: Alles auf die Karte der Liebe setzen oder das Paradies doch wieder als einsamer Single verlassen?

Annika (30, "Der Bachelor"-Staffel Leonard) fiel die Entscheidung nicht schwer. Sie hatte in der vergangenen Woche zwar von Sebastian (32, "Die Bachelorette"-Staffel Jessica) eine Rose bekommen, nachdem dieser ihr aber eröffnete, dass er sich nichts mit ihr vorstellen könne, zog sie die Reißleine. Wenn sie Sebastian nicht haben könne, sei ihre weitere Teilnahme "sinnlos". Und so waren es nur noch 11 Singles, die sich für die bevorstehenden Dreamdates Gedanken über ihre Partnerwahl machen mussten.

Papa Janke übernimmt das Ruder... und verlässt das sinkende Schiff

In getrennter Männer- und Frauenrunde wurde heiß diskutiert, wer welche Gefühle zu wem hegt und ob sich daraus wirklich etwas Ernstes entwicklen könnte. Einer hatte dabei ganz besonders den Durchblick: der einzig wahre Bachelor vor Ort: Paul Janke (36, "Der Bachelor" 2012). "Ihr seid mega sweet zusammen", bestärkte er Domenico (35, "Die Bachelorette"-Staffel Jessica) in seiner Wahl von Evelyn (29, "Der Bachelor"-Staffel Sebastian). Auch Philipp (29, "Die Bachelorette"-Staffel Alisa) und seiner Auserwählten Pam (28, "Der Bachelor,-Staffel Oliver) verhalf er schließlich zum Dreamdate-Glück.

Nur in Sachen des eigenen Liebesglücks wollte es bei dem 36-Jährigen nicht so richtig klappen. Er musste das Paradies ohne Partnerin an seiner Seite verlassen, was er durchaus als "schade" empfand, war er doch dort gewesen, um sich zu verlieben. Ähnlich erging es Svenja (23, "Der Bachelor"-Staffel Daniel) und Michi (27, "Die Bachelorette"-Staffel Jessica), bei denen es für eine gemeinsame Zukunft gefühlsmäßig einfach nicht ausreichte. Sie trennten sich im Guten.

Deutlich dramatischer ging es hingegen bei Viola (27, "Der Bachelor"-Staffel Sebastian) und Christian (35, "Die Bachelorette"-Staffel Anna) zu. Letzterer hatte Angst einen Schritt weiter zu gehen, da er nicht das Gefühl hatte, sein Gegenüber ausreichend zu kennen. Er zog einen Schlussstrich. Doch ganz nach dem Motto, was nicht ist, kann ja noch werden, wollte Viola diese Abfuhr nicht wahrhaben. Sie ging fest davon aus, dass sie Christian schon bald wiedersehen würde. Doch er packte seine Koffer und ging, und so musste auch die verschmähte Viola das Paradies alleine verlassen.

Evelyn und Domenico planen ihre Zukunft

Bei ihrem Dreamdate ging es für Evelyn und Domenico hoch hinaus: Ihr erster Helikopterflug stand ihnen bevor. Nach anfänglicher Panik stellte sich bei den beiden schnell ein beschwingtes Gefühl ein. "Oh mein Gott, das ist wie Kirmes", kreischte die 29-Jährige in ihr Mikrofon, während Domenico begeistert ihre Hand hielt und später auch noch einen Kuss auf ihre Wange drückte. Der Höhepunkt des Ganzen? Zusammen beschlossen die Turteltauben, dass sie gerne einmal "fünf kleine Bachelor-Babys" in die Welt setzen wollen würden.

Dass Domenico Manns genug dafür ist, bewies er beim anschließenden Bungee-Sprung. Aus 50 Metern Höhe stürzten sich die beiden gemeinsam hinab - es war ihr "Sprung in die Zukunft"! Und obwohl der Tag sie "total geschweißt" hat, wie Evelyn am Abend Resümee zog, verfrachtete sie ihren Liebsten beim Zubettgehen auf eine separate Schlafcouch.

NÄCHSTES
NÄCHSTES

Pam und Philipp sind schon einen Schritt weiter

Auch sie verbrachten einen Tag und eine Nacht zu zweit. Im Khao Sok Nationalpark zwischen Elefanten, Picknick und Co. musste sich der Polizist eingestehen: "Meine Gefühle zu Pam nehmen stetig zu." Und diese beruhten auf Gegenseitigkeit. Erst wurde bei einer Schlauchbootfahrt innig gekuschelt und dann kam das, worauf die Zuschauer schon so lange gewartet haben: Endlich fiel der erste Kuss zwischen ihnen. Da stand es später auch außer Frage, dass sie sich das Bett im Dschungelzelt nur allzu gerne teilten. Oder wie Philipp am nächsten Morgen sagte: "Ein Gentleman schweigt und genießt."

Wiedersehen mit Paul Janke und Co: In "Bachelor in Paradise" (ab 9. Mai, mittwochs um 20:15 Uhr) suchen ehemalige Stars der beliebten Kuppelshow nach der großen Liebe. Auch diese Ex-Kandidaten sind dabei.

Wiedersehen mit Paul Janke und Co: In "Bachelor in Paradise" (ab 9. Mai, mittwochs um 20:15 Uhr) suchen ehemalige Stars der beliebten Kuppelshow nach der großen Liebe. Auch diese Ex-Kandidaten sind dabei.
© Foto: MG RTL D / Arya Shirazi

Carina und Sebastian lassen es langsam angehen

Der Funke wollte einfach nicht überspringen. Carina (21, "Der Bachelor,-Staffel Daniel) und Sebastian starteten ihr Finaldate auf einer Speedboot-Tour. Doch schon währenddessen stellte die 21-Jährige klar: "Ich möchte ihm nicht zu viel geben, falls es von meiner Seite aus doch nichts wird." Und so plätscherte das Wasser-Date eher freundschaftlich dahin, ohne große Romantik. Sebastian schien die harte Schale von Carina jedoch kaum zu stören. "Ich mag sie, weil sie einfach nicht so einfach ist", machte er am Abend in einem Einzel-Interview noch einmal deutlich. Doch auch er musste die Nacht getrennt von seiner Auserwählten verbringen.

Die letzte Nacht der Rosen

Das große Liebesglück oder doch gebrochene Herzen im Paradies? Die letzte Nacht der Rosen brachte die Antwort! Als erstes standen sich Evelyn und Domenico gegenüber. Dem 35-Jährigen fiel die Entscheidung nicht sonderlich schwer: "Ich weiß, was ich will", sagte er und offenbarte der 29-Jährigen, dass er sich in sie verliebt habe. Ihre Reaktion: "Hallo, sag so etwas nicht, stimmt das wirklich?" Ja, es stimmte scheinbar wirklich, denn nach nur wenigen Sekunden fielen sich die beiden sichtlich erleichtert in die Arme. Sie verlassen das Paradies gemeinsam.

Ob Sebastian bei Carina auch auf so viel Zuneigung und Verständnis stoßen würde, war schwer vorauszusagen. Doch anscheinend konnte er mit seinem Spruch "Das ist nicht meine letzte Rose, sondern vielmehr die erste von vielen an dich" die harte Schale der Blondine brechen. Auch sie verlassen das Paradies gemeinsam, gleichwohl Carina sofort klar machte, dass die Rose vielmehr als Zeichen für ein weiteres Kennenlernen gesehen werden müsse. Sie könne Sebastian nicht versprechen, dass aus ihnen ein Paar wird.

Deutlich besser scheinen da die Liebes-Chancen bei Pam und Philipp zu stehen. Wie erwartet, waren auch sie sich am Ende einig, es miteinander zu versuchen. "Ich wünsche mir eine gemeinsame Zukunft", fasste Pam ihre Gefühlslage zusammen, ehe sich die Lippen der beiden - als einzige an diesem Abend - zu einem Kuss trafen.

Alle Infos zu "Bachelor in Paradise" im Special bei RTL.de

Nächste Geschichte

Psychatrie: Drama um Heather Locklear

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von spot-on-news.de

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon