Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Brad Pitt leidet: Große Sorge um Shiloh

GALA.de-Logo GALA.de vor 5 Tagen lsc/Gala
Brad Pitt, Shiloh Jolie-Pitt © Getty Images Brad Pitt, Shiloh Jolie-Pitt

Ihre Herzen sollen Berichten zufolge gebrochen sein: Schauspieler Brad Pitt und seine Tochter Shiloh Jolie-Pitt sollen angeblich darum flehen, sich endlich wieder alleine sehen zu dürfen

"Bitte, lasst mich meinen Daddy sehen!", sollen die flehenden Worte sein, die Shiloh Jolie-Pitt momentan in Dauerschleife von sich geben soll. 

Die elfjährige Tochter von Brad Pitt, 53, und Angelina Jolie, 42, soll eine schwierige Zeit durchmachen. Die Kleine ist Berichten zufolge ein echtes Papa-Kind und vermisst es, ganz allein und unbeaufsichtigt Zeit mit ihm verbringen zu dürfen. 

Shiloh Jolie-Pitt vermisst Brad Pitt

Die Trennung von Brangelina soll für alle sechs Kids des Paares nicht leicht sein, doch die kleine Shiloh ist es angeblich besonders schwierig, mit der Situation zurecht zu kommen. "Für Shiloh ist es am schwersten", erklärte ein Insider gegenüber "Hollywood Life" über die Tatsache, dass das Kind ihren Vater nicht mehr im Alltag um sich hat. "Sie ist am Boden zerstört."

Ist Angelina Jolie der Sündenbock?

Ein Sündenbock sei da natürlich schnell gefunden. "Sie ist ein Papakind und total sauer auf ihre Mama, weil sie sie nicht zu ihm lässt. Angelina versucht zu erklären, dass es zu ihrem Besten ist, aber die Kinder sehen das nicht ein." Sowieso soll es das Mädchen nicht einfach haben und sich laut US-Medien ganz und gar nicht wohl in ihrem Körper fühlen. Angeblich möchte sie viel lieber ein Junge sein und kleidet sich auch lieber burschikos. 

Gegenüber "Radar Online" plauderte ein Insider nun aus, dass sich der Hollywood-Schauspieler ("Fight Club") und seine Tochter seit mittlerweile 329 Tagen nicht mehr alleine gesehen haben sollen. Der letzte gemeinsame Tag soll der 14. September 2016 gewesen sein. Dabei soll für das Mädchen gerade diese Zweisamkeit ganz wichtig sein. "Shiloh ist nicht mehr dasselbe lebendige Kind, das sie vor der Trennung war." So könne sie es auch einfach nicht verstehen, warum Papa Brad nicht auf Familien-Ausflügen wie zum Beispiel auf einem Disneyland-Trip nicht dabei sein durfte. 

Brad Pitt: Besuche nur unter Aufsicht

Brad darf Shiloh und Co. Berichten zufolge nur unter Beaufsichtigung sehen. "Er sagte aber, dass er ihm fehlt, mit Shiloh alleine Zeit verbringen zu dürfen." Warum das Mädchen so im Mittelpunkt von Brads Herzschmerz steht? Sie und Brad seien sich besonders ähnlich. "Sie ist sehr komplex und sensibel. Ihr besonderes Band ist nicht zu brechen, aber die Trennung fordert ihren Tribut - bei beiden. Sie vermisst es, Brads Gutenachtgeschichten zu hören und nachts skypen sie heimlich." Der Bitte, bei Papa Brad Pitt übernachten zu dürfen, soll Angelina Jolie bisher nicht nachgekommen sein. 

Erfahren Sie mehr:

Angelina Jolie und Brad Pitt: Das ist ihr Familienalbum

Angelina Jolie : Geburtstagsparty für Shiloh in Disneyland - aber wo ist Brad Pitt?

Brad Pitt + Angelina Jolie: Pax und Shiloh wollen bei ihrem Vater leben

NÄCHSTES
NÄCHSTES

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Gala

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon