Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Channel 4 seziert den Körper einer toten Mutter auf Sendung - eine TV-Premiere

Der britische Fernsehsender Channel 4 hat eine Dokumentation mit dem Titel "My Dead Body" ausgestrahlt, in der der Körper einer Frau seziert wurde. Die Dokumentation zeichnete das Leben, den Tod und die Autopsie der zweifachen Mutter Toni Crews nach, die 2020 im Alter von 30 Jahren an Krebs starb. Dies ist das erste Mal, dass im Vereinigten Königreich ein namentlich genannter Spender im Fernsehen seziert wird. Bei Toni Crews wurde 2016 Krebs an der Tränendrüse diagnostiziert, woraufhin ihr Auge entfernt wurde. Leider erfuhr sie 2020, dass ihr Krebs unheilbar war. Vor ihrem Tod erklärte sich die junge Mutter bereit, ihren Körper der Wissenschaft zu spenden und stimmte zu, dass er öffentlich ausgestellt wird. Anfang dieses Jahres war sie der erste britische Kadaver, der seit fast 200 Jahren in einer öffentlichen Ausstellung seziert wurde. Professor Claire Smith sagte, es sei ein Privileg, die "Reise des Krebses" durch Crews' "unglaubliche" Spende zu erforschen. Tonis Geschenk der Körperspende endet auch nicht mit diesem Dokumentarfilm; ihr Körper wird in den kommenden Jahren zur Ausbildung unserer Medizinstudenten und Ärzte verwendet werden, so Professor Claire Smith, Leiterin der Anatomie an der Brighton and Sussex Medical School.

NÄCHSTES

NÄCHSTES

Mehr von unbranded - Lifestyle German

Mehr von unbranded - Lifestyle German

image beaconimage beaconimage beacon