Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Dennis Schick und seine Patricia: Jetzt wird die Trennung zur Schlammschlacht

EXPRESS-Logo EXPRESS 30.05.2020 Simon Küpper
Hier waren sie noch glücklich: Dennis Schick und Patricia im Sommer 2019. © Schick Hier waren sie noch glücklich: Dennis Schick und Patricia im Sommer 2019.

Ihre Ehe hielt rund anderthalb Jahre, ihre Trennung wird zur Schlammschlacht. Anfang April bestätigte der frühere „Traumfrau gesucht“-Kandidat Dennis Schick (32) gegenüber EXPRESS das Liebes-Aus von ihm und seiner Patricia (33). 

Hier lesen Sie mehr: Er suchte Liebe im TV, fand sie in Köln – Dennis Schick: Ehe-Aus mit seiner Patricia

„Patricia und ich sind zu dem Schluss gekommen, unsere Ehe von nun an als Freunde zu führen und nicht mehr als Liebespaar“, so Dennis damals. Doch auch daraus wird wohl nichts. In ihren Social-Media-Kanälen macht sich das Ex-Paar nun gegenseitig Vorwürfe.

In einem Facebook-Video erzählt Patricia, dass sie schon bei der Hochzeit im August 2018 „unschöne Dinge“ erfahren habe. „Und zwar hat er mit einer anderen Frau geschrieben, dass wenn er mal in ihrer Nähe ist, sie sich mal gerne treffen könnten. Er hat andere weibliche Hochzeitsgäste angeflirtet“, so die Blondine. Das Dementi habe sie Dennis aber geglaubt.

Dennis Schick: Ex Patricia macht schwere Vorwürfe

Bis im August 2019 Nachricht einer anderen Frau kam. Diese, so erzählt Patricia, habe gesagt, Dennis habe sie gebucht, aber doch nicht getroffen. Wofür gebucht, sagt Patricia nicht. Wohl, dass die Frau und ihr Mann über längere Zeit Nachrichten austauschten – diese hätte die Frau ihr auch zugeschickt. Diesmal habe sie Dennis' Unschuldsbekundungen nicht mehr geglaubt. 

Patricia: „Ich habe ihn aus der Wohnung geschmissen, weil ich wütend, sauer und enttäuscht war, dass er mich betrogen hatte mit eine anderen Frau.“ Drei Wochen später habe sie ihn zurückgenommen. 

Mit der Zeit meldeten sich aber laut Patricia immer mehr Frauen, die sich mit Dennis getroffen hätten.

Was Patricia außerdem störte: „Er war kein Familienmensch. Er war ständig im Urlaub alleine, ständig auf Partys alleine – weiß Gott was da alles passiert ist mit anderen Frauen.“

Und die Vorwürfe werden noch heftiger. Auch beim Thema Geld gab es Streit. Dennis habe nicht nur seinen Ehering ins Pfandhaus gebracht und seinen Teil der Miete häufiger verspätet bezahlt. Außerdem habe er sie drängen wollen, Kredite zu unterschreiben und gedroht, sie ansonsten zu verlassen.

Dennis Schick: Was er zu den Vorwürfen sagt

Starker Tobak – was sagt der Beschuldigte dazu? 

Auch er postete ein Video bei Facebook und dementiert alles. Über die angeblich „gebuchte“ Frau sagt er EXPRESS: „Ich hatte einen Geschäftstermin mit einer Frau ausgemacht, um über eine mögliche Teilnahme an einem TV-Format zu sprechen. Als sich herausstellte, dass sie nicht die richtige dafür ist, platzte der Termin. Aus welchen Gründen sich die Dame sonst mit Männern trifft, spielt für mich keine Rolle.“

Und wie war das bei der Hochzeit? „Patricia stand den ganzen Abend neben mir. Ich wüsste nicht wie das gehen sollte.“

Und die Kredite? „Totaler Schwachsinn.“

Nach EXPRESS-Informationen ist Schick bereits juristisch gegen die Anschuldigungen vorgegangen. Dies bestätigte sein Anwalt Dr. Lucas Brost (Höcker Anwälte). 

Letztlich wissen wohl nur Patricia und Dennis wie es wirklich war. Eine Freundschaft wird es zwischen den beiden aber wohl nicht mehr geben...

Dennis war am Freitag trotzdem zum Feiern zu Mute. In den letzten acht Monaten hat er über 50 Kilogramm abgenommen und wiegt nun erstmals seit langer Zeit wieder weniger als 100 Kilogramm. Respekt!

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon