Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Fußball-Legende: So stellte sich ein Magazin von 1998 David Beckham im Jahr 2020 vor

NEON-Logo NEON 24.04.2019 jgs
© Picture Alliance/Danny Lawson/

Er ist eine Fußball-Legende, erfolgreicher Geschäftsmann und einfach schön anzusehen: David Beckham. Doch 1998 prognostizierte ihm ein britisches Magazin düstere Aussichten.

David Beckham gehört zu diesen phänomenalen Männern, die im Laufe der Zeit und mit dem Alter irgendwie immer schöner geworden sind. Das Bubi-Face mit den schlimmen blondierten Haaren ist zum Mann geworden und Teile dieser Redaktion würden mit einigem Selbstbewusstsein argumentieren, dass er nie besser ausgesehen hat als heute, mit 43 Jahren.

Doch das britische Fußballmagazin "FourFourTwo" hatte 1998 nicht besonders viel Vertrauen in die Zukunft von "Becks" und druckte damals eine wenig schmeichelhafte Vermutung, wie die Zukunft des Fußballers aussehen könnte. Unabhängig davon, wie ernst gemeint das damals war: Lustig ist es auf jeden Fall und dass Beckham mit Mitte 40 so unfassbar gut aussehen würde, wie er es nun mal tut, konnte ja nun wirklich keiner wissen.

David Beckham: Magazin prognostizierte düstere Aussichten

Unter dem Bild prognostizierte man der Fußball-Legende damals düstere Aussichten: "Für das Manchester-United-Sternchen gingen die Dinge massiv bergab, nachdem sein Verein 1998 die Meisterschaft verpasste und er sein gesamtes persönliches Vermögen im Brylcreem-Crash von 2005 verlor. Inzwischen ist er Mitte 40 und darf ab und zu noch gemeinsam mit anderen ehemaligen Ferguson-Schützlingen in einem England-Veteranen-Team spielen und von der guten alten Zeit schwärmen." Und dann noch etwas über das Gewicht seiner Ehefrau Victoria Spice, was wir nicht wiederholen wollen, weil es unnötig und ziemlich sexistisch ist.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

"Let's Dance"-Star verliebt: Er ist der neue an ihrer Seite

"Alles was zählt"-Star: Süße Überraschung von Ania Niedieck

Jana Ina Zarrella: Seltenes Foto ihrer ganzen Familie

Tatsächlich verpasste Manchester United den Meistertitel der Premier League in der Saison 1997/98 knapp, der FC Arsenal hatte genau einen Punkt mehr, konnte sich aber für die Champions League qualifizieren und verbannte Rivale Arsenal bereits ein Jahr später auf den zweiten Platz. Auch Beckhams privatem Vermögen geht es spitzenmäßig. Um genau zu sein, wird es auf etwa 450 Millionen US-Dollar geschätzt. Gemeinsam mit seiner sehr erfolgreichen Ehefrau Victoria bringt es der vierfache Vater sogar auf etwa eine Milliarde Dollar. 

Und was sein Aussehen angeht ... nun ja, davon könnt ihr euch einfach selbst überzeugen: 

View this post on Instagram

A post shared by David Beckham (@davidbeckham) on Dec 6, 2018 at 8:52am PST

View this post on Instagram

A post shared by David Beckham (@davidbeckham) on Jan 22, 2019 at 5:32am PST

View this post on Instagram

A post shared by David Beckham (@davidbeckham) on Mar 31, 2019 at 12:16am PDT

View this post on Instagram

A post shared by David Beckham (@davidbeckham) on Aug 30, 2018 at 10:19am PDT

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Neon

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon