Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Goodbye Hollywood?: „Currywurstmann“ hat neue Freundin und geht nächsten Schritt

EXPRESS-Logo EXPRESS 20.02.2019 express
In der Wiedersehens-Show des Dschungelcamps gab es einiges zu besprechen. © TVNOW / Stefan Menne In der Wiedersehens-Show des Dschungelcamps gab es einiges zu besprechen.

Im Dschungelcamp hatte Chris Töpperwien seinem (Ex-?)Intimfeind Bastian Yotta (42) noch erzählt, dass er sein Privatleben künftig aus der Öffentlichkeit raushalten möchte (hier mehr lesen).

Umso überraschender kam vor rund einer Woche ein Instagram-Posting vom „Currywurstmann“. Auf dem scheint es so, als sei die Würze in sein Leben zurückgekehrt – der TV-Auswanderer ist offenbar frisch verliebt.

Mehr auf MSN:

Video wiedergeben

Das könnte Sie auch interessieren: 

Karl Lagerfeld (85): Der Tod seiner großen Liebe ließ ihn nie los

Wegen Andreas Gabalier: Künstlerin boykottiert Preisverleihung

Der 44-Jährige postete ein Foto, das ihn mit einer Frau zeigt. Das Gesicht der Unbekannten sieht man allerdings nicht. Dafür liest sich die Bildunterschrift eindeutig. 

„Wie wichtig ist Dir jemand? Mache den Menschen glücklich! Versuche es! Sei bereit, Dinge zu tun, für die du dich anstrengen musst! Seid stark und haltet durch! Gemeinsam!“

Dazu postete Töpperwien die Hashtags „move on“, „new life“, „new love“ und „new me“.

Chris Töpperwien: „Wir haben schon eine gemeinsame Wohnung“

Dem Online-Portal „Boulewahr“ bestätigte Töpperwien, dass er eine neue Liebe hat: „Es passt perfekt.“ Und er verriet, dass er mit seiner neuen Freundin sogar schon zusammen wohnt: „Wir haben schon eine gemeinsame Wohnung in München!“

Das ging ja fix!

„Mein Lebensmittelpunkt wird in Kalifornien bleiben. Natürlich muss ich viel öfter pendeln, aber ich will auch sehen, welche Möglichkeiten sich hier in Deutschland ergeben“, so Töpperwien weiter.

Chris und Ehefrau Magdaléna Kalley gaben Trennung bekannt

Auch jobbedingt werde er seine Freundin öfters besuchen können. Deshalb möchte er eine langfristige Rückkehr nach Deutschland nicht vollends ausschließen.

imsage © RTL / Stefan Menne imsage

Nach vier Jahren Ehe gaben Chris Töpperwien und Ehefrau Magdaléna Kalley im September 2018 ihre Trennung bekannt (hier mehr lesen). 

Kurz nachdem Chris Töpperwien das Bild mit seiner neuen Liebe auf Instagram gepostet hatte, war in Kalleys Instagram-Story ein Foto von einem zerbrochenen Herzen zu sehen.

(sp) 

"Die Bestimmung - Divergent": Tris (Shailene Woodley, r.) muss sich einem Test unterziehen Nächste Geschichte

TV-Tipps am Samstag: Gesellschaftsexperimente

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon