Durch Nutzung dieses Diensts und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Johanssons Cannabis-Konsum gefährdet Sorgerecht

KURIER-Logo KURIER 21.04.2017 spi
US actress Scarlett Johansson stands next to her husband, French advertising executive Romain Dauriac, at the opening of the Yummy Pop gourmet popcorn shop in the Marais district of Paris on October 22, 2016.The concept is a labour of love with her French husband, advertising executive Romain Dauriac. And the couple hope that if their "Real Vermont Cheddar" and other savoury and sweet recipes are a hit, they will open other shops elsewhere. / AFP PHOTO / Benjamin CREMEL: US actress Scarlett Johansson stands next to her husband, French advertising executive Romain Dauriac, at the opening of the Yummy Pop gourmet popcorn shop in the Marais district of Paris on October 22, 2016. The concept is a labour of love with her French husband, advertising executive Romain Dauriac. And the couple hope that if their "Real Vermont Cheddar" and other savoury and sweet recipes are a hit, they will open other shops elsewhere. / AFP PHOTO / Benjamin CREMEL © APA/AFP/BENJAMIN CREMEL US actress Scarlett Johansson stands next to her husband, French advertising executive Romain Dauriac, at the opening of the Yummy Pop gourmet popcorn shop in the Marais district of Paris on October 22, 2016. The concept is a labour of love with her French husband, advertising executive Romain Dauriac. And the couple hope that if their "Real Vermont Cheddar" and other savoury and sweet recipes are a hit, they will open other shops elsewhere. / AFP PHOTO / Benjamin CREMEL

Der Cannabis-Konsum der Schauspielerin soll jetzt auch vor Gericht ein Thema sein.

Offiziell haben sich Scarlett Johansson und ihr Ehemann Romain Dauriac in aller Freundschaft getrennt. Doch laut Radar Online bahnt sich ein Sorgerechtsstreit an, bei die Schauspielerin wegen ihres angeblichen Cannabis-Konsums die schlechteren Karten haben soll.

Johansson streitet ums Sorgerecht

Schon im März berichtete das Promi-Portal, dass Dauriac mit der zweijährigen gemeinsamen Tochter Rose Dohorty nach Frankreich ziehen will. Er soll seiner berühmten Ex vorwerfen, zu beschäftigt zu sein, um sich um das Kind zu kümmern.

Wie Dauriacs Anwalt dem Portal verriet, will der sich Franzose das Sorgerecht zwar teilen, dennoch soll Rose hauptsächlich bei ihm wohnen: "Er will das primäre physische Sorgerecht, damit er das Kind nach Frankreich mitnehmen und mit ihm dort leben kann. Das sollte kein Problem sein für Frau Johansson, da sie das Kind jederzeit sehen kann. Immerhin hat sie dort zwei Apartments."

Scarletts Cannabis-Konsum wird publik

Auch Scarletts Vorliebe für Cannabis soll vor Gericht ein Thema sein. Das behauptet eine vermeintliche Freund laut Radar Online: "Scarlett sagte, dass sie gerade total unter Stress steht und dringend einen Kiffer-Urlaub zum Runterkommen braucht."

Nun will Dauriac die Rauschmittel-Eskapaden seiner Ex-Frau im Sorgerechtsstreit angeblich gegen sie verwenden.

Für den "Ghost in a Shell"-Star ist es bereits die zweite gescheiterte Ehe: Sie war von 2008 bis 2011 mit Schauspieler Ryan Reynolds verheiratet. 2014 ehelichte sie Romain Dauriac. Diesen März wurde bekannt, dass sie die Scheidung eingereicht hat.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von KURIER

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon