Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Kaley Cuoco wurde ursprünglich bei „The Big Bang Theory“ abgelehnt, weil sie zu jung aussah

Business Insider Deutschland-Logo Business Insider Deutschland 26.03.2019 Anjelica Oswald
Seit 12 Jahren spielt sie in der Serie mit. © Bereitgestellt von Business Insider Inc Seit 12 Jahren spielt sie in der Serie mit.

Seit zwölf Jahren wird die Figur Penny aus  „The Big Bang Theory“ von Kaley Cuoco gespielt. Doch was viele nicht wissen: fast hätte man sie in der Serie gar nicht erst gesehen.

In einem Interview mit „TV Insider“ zur letzten Staffel der CBS-Show berichtete die 33-Jährige, dass sie für die Serie vorgesprochen habe, aber auf Grund ihres Alters die Rolle nicht bekam. „Ich war zu jung. Das sage ich gerne, da ich heutzutage gar nicht mehr behaupten kann, dass ich zu jung für etwas aussehe“, sagte sie.

Cuoco sprach zuerst für eine Rolle vor, die schlussendlich nicht in der Serie war

Cuoco hatte ursprünglich für die Rolle der Katie vorgesprochen — eine Figur, die es in der Serie nicht gibt, die aber Teil der nicht ausgestrahlten Pilotsendung war. „In der ersten Pilotsendung war der Charakter [Katie] nicht so ansprechend wie das sprichwörtliche Mädchen von nebenan“, sagte Peter Roth, Vorsitzender und Chief Content Officer der Warner Bros. Television Group. „Es war nicht die Schauspielerin [Amanda Walsh], sondern die Arroganz der Figur.“

Die Pilotsendung wurde nicht ausgestrahlt, aber die Serie bekam noch einen weiteren Versuch. Der Charakter Katie wurde durch einen neuen Charakter namens Penny ersetzt.

Das interessiert andere MSN-Leser auch:

Scherzkeks:Clooney nutzt Kinder, um fiese Streiche zu spielen

Sparsam: Danny DeVito schlich sich früher ins Theater

Trotz Erfolg: An diesem Song verdient Ariana Grande kaum

Weitere Chance in der Rolle als Penny

Die Serie ist sehr erfolgreich.  © CBS Die Serie ist sehr erfolgreich. 

„Ein Jahr später hörte ich, dass sie es nochmal probieren. Sie luden mich erneut ein, um für Penny vorzusprechen“, sagte Cuoco. Schauspieler Johnny Galecki, der in der Serie die Figur Leonard spielt, sagte, dass es „selbstverständlich“ gewesen sei, Cuoco in die Besetzung zu integrieren.

„Es fühlte sich sehr natürlich an, fast musikalisch, die Pilotsendung nochmals aufzunehmen, als Kaley sowie Simon [Helberg] und Kunal [Nayyar] dabei waren“, sagte er. „Es fühlte sich an wie eine Band, mit der man schon seit Jahren zusammen spielt. Und alles, was jemand machen musste, ergänzte sich mit dem, was jemand anderes zu tun hatte. Es war einfach fantastisch. Es gibt kein Rezept für diese Art von Chemie.“

Die letzte Staffel von „The Big Bang Theory“ läuft montags um 20:15 Uhr auf Prosieben.

Dieser Artikel wurde von Claudia Saatz aus dem Englischen übersetzt.

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN:

 Das sind laut Kritikern die besten Serien aller Zeiten

 Alle 82 Netflix-Original-Serien — von der schlechtesten bis zur besten

 15 Rollen in Filmen und Serien, die mittendrin von anderen Schauspielern gespielt wurden — ohne, dass ihr es bemerkt habt

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Business Insider Deutschland

Business Insider Deutschland
Business Insider Deutschland
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon