Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Konny Reimann: Überlebt er in der Wildnis?

teleschau-Logo teleschau vor 6 Tagen teleschau - der mediendienst
Konny Reimann (links) und Chris Töpperwien schlagen sich durch den hawaiianischen Dschungel. © RTL II Konny Reimann (links) und Chris Töpperwien schlagen sich durch den hawaiianischen Dschungel.

RTL II spendiert seinem beliebten Reality-Gesicht eine neue Show. Mit dabei: ein alter Bekannter.

Seit sie im Sommer 2004 ihre Sachen packten und nach Texas zogen, sind die Reimanns dank RTL die wahrscheinlich bekannteste Auswandererfamilie des deutschen Fernsehens. Heute, 13 Jahre später, ist Familienoberhaupt Konny Reimann 62 Jahre alt und noch immer dick im Geschäft. RTL II, seit einigen Jahren Haussender des Reality-Stars, spendiert Reimann nun eine neue Show: In "Konny Goes Wild! - Ein Promi weint selten allein" muss der umtriebige B-Promi in Hawaii ein Survival-Abenteuer bestehen.

Zu diesem Zweck wird Reimann zusammen mit Chris Töpperwien, ebenfalls TV-Auswanderer und laut RTL II "Currywurst-König", auf der hawaiianischen Insel Big Island ausgesetzt. In drei Nächten und vier Tagen ohne Hilfsmittel oder Proviant müssen die beiden dann einen Zielpunkt mitten im Dschungel erreichen. "Am Ende zeigt sich, wer ein echter Kerl ist und das Abenteuer seines Lebens hat", tönt der Sender.

Erstmals ausgestrahlt wird das neue Format am Montag, 20. November, 21.15 Uhr.

Auswanderer trifft Auswanderer: Konny Reimann (links) und Chris Töpperwien auf Hawaii.

Auswanderer trifft Auswanderer: Konny Reimann (links) und Chris Töpperwien auf Hawaii.
© RTL II
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von teleschau

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon