Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Nach Farid-Bang-Diss: Carmen Geiss bekommt Morddrohungen!

Promiflash-Logo Promiflash 16.04.2018 Promiflash

Carmen Geiss © Sascha Steinbach / Getty Images Carmen Geiss

Riesenwirbel um Carmen (52) und Robert Geiss (54) – jetzt mischt auch das berühmte deutsche Luxus-Paar im ECHO-Skandal mit. Am Donnerstag sind die Rapper Farid Bang (31) und Kollegah (33) trotz antisemitischer Textzeilen im Song "0815" mit dem wichtigsten deutschen Musikpreis ausgezeichnet worden. Im Netz brach daraufhin eine regelrechte Debatte los. Immer mehr Stars äußerten sich zu den Ereignissen, unter ihnen auch Carmen. Für ihre Äußerungen kassiert sie jetzt heftige Morddrohungen von der Hip-Hop-Community.

Die Geissens nehmen kein Blatt vor den Mund – auch nicht in der wohl aktuell wildesten Auseinandersetzung der Musikszene. Nachdem Farid Bang und Kollegah den diesjährigen ECHO als umstrittene Preisträger verlassen hatten, schoss Carmen im Netz gegen einen der Rapper: "Deutschland geht unter mit dir und mit deiner bescheidenen Musik. (...) Du, Farid Bang, bist eine arme Seele und eine kranke Person, die nicht nur ein Frauenverachter, sondern ein Deutsch-Hasser ist." Fans beider Parteien reagierten in Sekundenschnelle auf den Beitrag. Die Folge: Eine hitzige Diskussion mit mittlerweile mehr als 14.000 Kommentaren – darunter jede Menge Hassnachrichten und sogar Mord- und Vergewaltigungsdrohungen.

Doch wer glaubt, dass das Thema damit vom Tisch war, täuscht. Nachdem Carmen ihre Fans in einem weiteren Posting bat, auf Hass nicht zu reagieren, schaltete sich auch Ehemann Robert ein. Er wandte sich mit folgenden Worten an die Netz-Hetzer: "Die ganzen Ausländer, die uns so beschimpfen, in Deutschland ihre Gelder beziehen: Warum seid ihr denn noch dort?" Das Paar wolle jetzt mit Hilfe eines Staatsanwaltes gegen Beleidiger vorgehen. Dafür veröffentlichten Carmen und Robert bereits Screenshots von Usern, die mit ihren Äußerungen eine Grenze überschritten haben.

Mehr auf MSN

Als Nächstes anschauen
NÄCHSTES
NÄCHSTES
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von PROMIFLASH

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon