Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Sandra Bullock: Traurige Worte auf der Bühne: Ihr Vater ist gestorben!

BUNTE.de-Logo BUNTE.de 18.10.2018 Jennifer Nowak


Sandra Bullock © Bereitgestellt von BUNTE.de Sandra Bullock

Schauspielerin Sandra Bullock kennen wir eigentlich als Frohnatur mit einer großen Portion Humor. Doch bei ihrem aktuellen Auftritt bei den „Elle Women in Hollywood"-Awards war sie auf der Bühne den Tränen nahe, trauerte ganz öffentlich um ihren geliebten Papa.

Normalerweise zaubert uns Schauspielerin Sandra Bullock (54) mit ihrem Humor immer ein Lächeln ins Gesicht. Schließlich kennen wir die Zweifach-Mama als stets gut gelaunt. Doch bei ihrem Auftritt bei den 25. „Elle Women in Hollywood"-Awards war alles ganz anders. Erst vor wenigen Wochen ist Sandras geliebter Vater John W. Bullock (†93) verstorben. Und wie schwer ihr der Verlust zu schaffen macht, zeigte der emotionale Auftritt der 54-Jährigen.

Sie durchlebt eine dramatische Zeit

Eigentlich hätte Bullock eine fröhliche Rede für Schauspiel-Kollegin Sarah Paulson (43) halten sollen, die auf der Veranstaltung mit einem Preis geehrt wurde. Aber nach einem Lächeln war der Brünetten so gar nicht zumute. Gleich zu Beginn der Ansprache verriet Sandra mit tränenerstickter Stimme dem Publikum: „Es waren ein paar miese Wochen.” Denn sie musste nicht nur den Tod ihres Vaters verkraften – sie hat auch noch kurz darauf ihre beiden Hunde verloren! Zu Papa John hatte sie ihr ganzes Leben lang eine innige Bindung, aber auch die Pflegehunde nahmen einen wichtigen Platz in ihrem Leben ein. Sie brauchten nämlich eine ganz spezielle Aufmerksamkeit: Während Hündin Ruby nur zwei Beine hatte, verlor Poppy ein Bein bei einem Autounfall.

Das könnte Sie auch interessieren: Ariana Grande: Tiefe Trauer

Zum Glück kann sich Sandra auf viel Rückhalt aus ihrer Familie verlassen. Neben ihren Adoptivkindern Louis (8) und Laila (5), sichert ihr auch Freund Bryan Ranball (52) viel Kraft und Unterstützung in der schweren Zeit zu. Und wie stark die Schauspielerin ist, bewies sie im Laufe der rührenden Rede. Nach den emotionalen und intimen Anfangsworten „Mir ist nicht nach Fröhlichkeit und Lachen", versprühte die „Miss Undercover“-Darstellerin dann doch wieder ihren typischen Esprit und neckte Sarah Paulson mit liebevollen Witzen. Das finden wir einfach bewundernswert!

Mehr auf MSN

Video wiedergeben


| Anzeige
| Anzeige

Mehr von BUNTE.de

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon