Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Schockdiagnose: Bela Klentze nach „Let's Dance“-Aus: „Es bricht mir das Herz“

EXPRESS-Logo EXPRESS 16.05.2018
Bela_Klentze_verletzt © MG RTL D / Stefan Gregorowius Bela_Klentze_verletzt

Verletzungs-Fluch in der RTL-Show? Nachdem Jimi-Blue Ochsenknecht wegen eines Mittelfußknochenbruchs ausgeschieden ist, muss jetzt „Alles was zählt“-Star Bela Klentze gehen.

Bela hatte sich während des Tanzes in der achten Live-Show das Kreuzband gerissen und eine Meniskus-Verletzung zugezogen.

Als Ersatz den verletzten Bela Klentze darf GZSZ-Star Iris Mareike Steen ihr Tanz-Comeback geben. 

Bei Bela sitzt der Schock nach dem Aus immer noch tief: „Das es so endet,  tut mir sehr weh!“, schreibt er in einem Facebook-Statement. „Es ist schwer zu verarbeiten gerade. Es zerreißt mir das Herz“.

Auch Tanzpartnerin Oana geht die Situation sehr nahe: „Ich hätte mir in der Staffel noch diesen einen Wow-Moment gewünscht. Denn ich weiß, was alles in ihm steckt. Und er hat längst nicht alles gezeigt, was möglich war“, sagt sie im RTL-Interview.

Pech für Bela Klentze - Glück für Iris Mareike Steen

Nach dem Aus in der letzten Woche kehrt Iris Mareike Steen nun gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc zurück aufs Tanzparkett.

Iris_Mareike_Steen_Christian_Polanc © MG RTL D / Stefan Gregorowius Iris_Mareike_Steen_Christian_Polanc

„Natürlich freue ich mich total darüber, dass ich jetzt doch weiter tanzen darf. Es hat mir so unglaublich viel Spaß gemacht und mich sehr erfüllt, deshalb ist das wirklich ein Geschenk. Aber es tut mir schrecklich leid für Bela und Oana. Ich hoffe so sehr, dass es ihm ganz schnell wieder besser geht…”, sagt Iris Mareike. 

Ob Iris Mareike Steen ihre zweite Chance nutzen kann, zeigt RTL am Freitag ab 20:15 Uhr. (sp)

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon