Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Tragische Details: Daniel Küblböcks Freundin berichtet: Er wollte als Frau weiterleben

EXPRESS-Logo EXPRESS 12.09.2018 express
Daniel Küblböck wollte sich nach der Kreuzfahrt zur Frau umoperieren lassen. © Getty Images Daniel Küblböck wollte sich nach der Kreuzfahrt zur Frau umoperieren lassen.

Freunde und Fans von Daniel Küblböck (33) sind immer noch fassungslos über den tragischen Vorfall.

Jetzt hat sich seine beste Freundin dazu geäußert und gibt tragische Details bekannt. Denn der Ex-DSDS-Star soll den Wunsch gehabt haben, sich nach der Kreuzfahrt zur Frau umoperieren zu lassen.

„Er war letztes Jahr schon mal auf der Aida als Künstler engagiert“, erklärt Daniels enge Freundin Elke Schumann in „Bunte“. „Dieses Mal wollte er ein paar Tage allein Urlaub machen und sich auf sein neues Leben vorbereiten.“

Daniel Küblböck wollte als Frau weiterleben

Denn er wollte anscheinend als Frau weiterleben. Schumann:

Daniel wollte sich nach seiner Rückkehr zur Frau umoperieren lassen. Die Operation stand für ihn fest und er freute sich riesig auf diesen Schritt. In Istanbul hatte er sich einer Haartransplantation unterzogen, bei einem Beauty-Doc im Saarland wollte er sich Fett absaugen lassen. In wenigen Wochen wollte er dann endlich als Frau leben. Deshalb war er auch als Frau aufs Schiff gegangen.

Das könnte Sie auch interessieren

Daniel Küblböck: Kabinennachbarin schildert seine letzten Stunden an Bord

Außerdem soll es einen weiteren entscheidenden Einschnitt im Leben des 33-Jährigen gegeben haben.

Er soll mit seiner geliebten „Omi“ Kerstin Elisabeth Kaiser gebrochen haben.

Die wohlhabende alte Dame hatte ihn 2011 adoptiert – daher hieß er auch Daniel Kaiser Küblböck. Die Frau schenkte ihm sogar eine eigene Wohnung auf Mallorca. Vor zwei Monaten soll es laut Schumann einen heftigen Streit gegeben haben.

„Die Omi wollte ihm die Wohnung auf Mallorca plötzlich wieder wegnehmen. Sie war nicht mehr wiederzuerkennen“, so Schumann.

Der Streit habe Daniel allerdings „nicht aus der Bahn geworfen“.

(sch)

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon