Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Tragisches Schicksal: Schöne Moderatorin wieder liiert, neue Liebe hat einen Haken

EXPRESS-Logo EXPRESS 21.05.2019 Daniela Hündgen, Stefanie Puk
Miriam Höller: Die Schönheit hat sehr harte Zeiten hinter sich. Sie musste ihren Job als Stuntfrau nach einem schweren Unfall beenden. Kurz darauf starb ihr damaliger Lebensgefährte. Nun hat sie sich neu verliebt – in einen Mann aus Kanada. © picture alliance/dpa Miriam Höller: Die Schönheit hat sehr harte Zeiten hinter sich. Sie musste ihren Job als Stuntfrau nach einem schweren Unfall beenden. Kurz darauf starb ihr damaliger Lebensgefährte. Nun hat sie sich neu verliebt – in einen Mann aus Kanada.

Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben. Auf kaum jemanden trifft dieses Zitat wohl besser zu, als auf Miriam Höller (31). 2016 verlor sie ihren Verlobten Hannes Arch bei einem Hubschrauberabsturz.

Langsam kämpfte sich Miriam Höller zurück ins Leben. 

Heute kann sie wieder unbeschwert Strahlen. Der Grund: Die Stuntfrau und Moderatorin ist verliebt. In einen Kanadier. Bereits im Herbst letzten Jahres zeigte Miriam den neuen Mann in ihrem Leben auf Instagram. Bei „Goodbye Deutschland“ auf Vox dürfen die Zuschauer nun hautnah die Liebesgeschichte verfolgen.

Miriam Höller teilt ihr Glück auf Instagram

Unter dem Instagram-Bild erklärte die Stuntfrau ihren Fans, warum sie so lange zögerte, bevor sie ihre Beziehung zu Nathan Herbert (34) öffentlich gemacht hat.

„Manche kennen das Gefühl sicher, wenn aus Freundschaft auf einmal mehr wird und du es lange nicht hast kommen sehen, weil du gar nicht auf der Suche warst. Deswegen könnt ihr bestimmt auch verstehen, dass ich erst einmal herausfinden wollte, wer Nate für mich ist“, schrieb Miriam dort.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Niki Lauda: Die Formel 1 Legende ist tot

Heidi und Tom: Abfuhr vom FC Bayern

Carmen Geiss: Fans geschockt von diesem Foto

Miriam Höller und Nathan Herbert kennen sich seit Jahren

Die beiden lernten sich bereits vor Jahren auf einer Hochzeit von guten Freunden kennen, verloren sich als lose Bekannte dann jedoch wieder aus den Augen.

„Erst als mich Jahre später, nach meinem Unfall und Hannes Tod diese Freunde nach Kanada einluden, damit ich meiner Seele Freiraum geben kann, lernte ich Nate dann besser kennen.“

Ihr neuer Freund bringt Miriam Höller ins Schwärmen: „Nate ist liebevoll, aufmerksam, lustig, verantwortungsvoll und mitreißend, er bringt mich jeden Tag zum Lachen, wir teilen die gleichen Werte und haben die selben Zukunftsvisionen. Auch wenn alles was kommt ungewiss ist, eins weiß ich, Nate ist jemand, mit dem ich in die Zukunft träumen möchte.“

„Goodbye Deutschland“: Wandert Miriam Höller für ihren Nate nach Kanada aus?

Und um die Zukunft der beiden geht es auch in der Auswanderer-Doku „Goodbye Deutschland“. Miriams große Liebe Nate lebt 6.500 Kilometer entfernt von ihr in der kanadischen Wildnis. Mit Wölfen und Wintern mit bis zu -40 Grad.

Miriam ist bekennender Familienmensch. Immer wenn sie ihren Partner in Kanada besucht, verabschiedet sie sich ihrer ganzen Familie. Ihr großer Bruder Niko (35) fasst bei Vox zusammen: „Dass wir uns sehen, kommt leider immer ein bisschen zu kurz.“

„Goodbye Deutschland“: Miriam Höller pendelt nach Kanada

Die schöne Miriam Höller, die nach einem schweren Unfall ihren Job als Stuntfrau aufgeben musste, pendelt laut „Goodbye Deutschland“ schon seit zehn Monaten zwischen Deutschland und Kanada. Sie und ihr neuer Freund haben sogar schon gemeinsam das Haus in der Wildnis umgebaut. Regelmäßig bringt sie Deko und Einrichtungsgegenstände aus Deutschland mit. Maximal 32 Kilogramm darf sie mit in den Flieger nehmen, sonst wird Übergepäck berechnet.

Bisher lebt Höller in einem Haus in direkter Nachbarschaft zu ihren Eltern. Nun steht sie vor der Entscheidung: Karriere in Deutschland oder doch Liebe in Kanada?

(dhu/sp)

Mehr auf MSN

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon