Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Was ist passiert?: Jessica Paszka postet Wow-Foto – doch Fans erkennen sie nicht wieder

EXPRESS-Logo EXPRESS 24.06.2018
paszka pi: Hat Jessica Pasca auf einem Foto nachgeholfen? © dpa Hat Jessica Pasca auf einem Foto nachgeholfen?

Fans lieben Jessica Paszka (28) für ihre heißen Kurven. Dass die Bachelorette 2017 unablässig an ihrem Hammer-Body arbeitet, steht wohl außer Frage. Natürlich liebt es die rassige Schönheit, ihren Körper in Szene zu setzen und postet regelmäßig Bilder auf ihren Social-Media-Accounts.

Eigentlich fliegen ihr die Herzen der Fans entgegen. Doch als sie jetzt ein Foto postete, hagelte es eine Flut an negativen Kommentaren.

Jessica Paszka sieht auf Foto extrem dünn aus

Das Bild ist vermutlich bei einem Fotoshooting entstanden. Es zeigt die „Let’s Dance“-Teilnehmerin in einem hautengen Glitzer-Body.

Was sofort auffällt: Die Figur von Jessica ist insgesamt sehr zierlich, die Taille extrem schmal. Auch die Halspartie macht einen dünnen, langgezogenen Eindruck. Der Kopf hingegen erscheint im Verhältnis zum Körper etwas zu groß.

Ist es nur die Perspektive der Aufnahme, die die 28-Jährige so verändert aussehen lässt? Oder hat Jessica Paszka etwa mit Photoshop nachgeholfen?

Das zumindest ist der Vorwurf, der von etlichen Fans erhoben wird. „Wer ist die Frau auf dem Bild?“, fragt etwa ein Nutzer. Auch einem anderen Nutzer fällt es schwer, Jessica auf dem Bild wieder zu erkennen. Er zieht den Schluss: Das Ganze sei Photoshop.

Einig sind sich unterdessen alle: Das Model hätte eine künstliche Verbesserung auf keinen Fall nötig.

Irritierend: Verona Pooth posiert halb nackt – doch ihre Fans stört ein Detail (hier lesen)

„Man kann auch übertreiben. Zu dünn bearbeitet! Wieso hat man sowas nötig? Hat mit Realität null zu tun! Sehr schade“, findet ein enttäuschter Fan.

Das sagt Jessica Paszka

Jessica Paszka hat sich aufgrund der vielen Kommentare unter dem Instagram-Beitrag auch selbst zu Wort gemeldet. Sie bedankt sich für die vielen Komplimente.

Über die Vorwürfe, sie habe mit Photoshop nachgeholfen, schweigt sie sich allerdings aus. Stattdessen sagt sie:

Ganz schön ungewohnt, so ein Make-Up und rote Lippen noch dazu. Aber ist mal was anderes.

Oder ist das Bild in Wirklichkeit überhaupt nicht retuschiert und die Brünette hat tatsächlich so viel abgenommen? Möglich wäre es natürlich. Verfolgt man ihre Timeline aufmerksam, fällt auf, dass auch ein weiterer Post auf Instagram eine extrem dünne Jessica Paszka zeigt.

In diesem Fall handelt es sich zudem um keine Bilder aus einem professionellen Fotoshooting, sondern um Bilder aus ihrem Mexiko-Urlaub.

Ist eine andere Erklärung plausibel?

Ihre Fans haben sogar eine Erklärung für ihre schnelle Veränderung, die ziemlich plausibel erscheint:

‚Let‘s Dance‘ kostet halt Kilos.

Paszka hatte bei der Tanzcompetition gemeinsam mit Tanzpartner Robert Beitsch teilgenommen (hier lesen). Zwar kam die Hobbytänzerin nicht bis ins Finale, aber die Show fordert den Teilnehmern nicht nur emotional sondern auch körperlich einiges ab. Schon denkbar, dass die Polin im Zuge der intensiven Traningssessions und Aufführungen an Körpergewicht verloren haben könnte.

Doch da kann eigentlich nur Jessica selbst aufklären. Wir hoffen auf jeden Fall, dass sie mit sich und ihrem Körper zufrieden ist.

(jv)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon