Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Wird Richter Alexander Hold jetzt Minister?

promipool.de-Logo promipool.de 19.10.2018 promipool.de
NÄCHSTES
NÄCHSTES

Mit seiner gleichnamigen TV-Gerichtsshow wurde Richter Alexander Hold deutschlandweit bekannt. In den letzten Jahren war er bei den Freien Wählern politisch sehr aktiv. Wird der ehemalige Zuschauerliebling nach den für die Partei erfolgreichen Landtagswahlen in Bayern nun etwa Minister?

Der Jurist Alexander Hold (56) wurde vor allem als TV-Richter in der Sat.1-Gerichtsshow „Richter Alexander Hold“ bekannt. Nach zwölf Jahren und über 2038 Folgen war dann 2013 Schluss mit dem beliebten TV-Format. Doch was wurde nach der Gerichtsshow aus Alexander Hold?

Das könnte Sie auch interessieren:

Avril Lavigne: "Ich lag zwei verdammte Jahre im Bett"

Alexander Hold bald als Minister?

Im November moderiert Alexander Hold laut „Quotenmeter“ für vier Folgen den Late-Night-Talk „Dinner Party“ in Sat.1. Doch der TV-Richter ist heute auch politisch sehr aktiv. Er kandidierte bei der Landtagswahl in Bayern für die Freien Wähler im Landkreis Oberallgäu.

Nach den für die Freien Wähler erfolgreichen Landtagswahlen in Bayern wird er somit sogar in den Landtag einziehen. Dort wartet mit hoher Wahrscheinlichkeit eine neue Aufgabe auf den TV-Richter: die des Ministers.

Für welches Ministerium Alexander Hold im Gespräch sein soll und alle weiteren Infos dazu bekommt ihr im Video.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von promipool

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon