Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Ihr ist ständig übel: Amy Schumer cancelt ihre Tour

spot-on-news.de-Logo spot-on-news.de 23.02.2019 (dr/spot)
Amy Schumer ist bereits im letzten Drittel ihrer Schwangerschaft © Tinseltown / Shutterstock.com Amy Schumer ist bereits im letzten Drittel ihrer Schwangerschaft

Amy Schumer muss ihre restlichen Tour-Termine absagen. Der Grund: Sie muss sich ständig übergeben. Die Schauspielerin und Komikerin erwartet in wenigen Wochen ihr erstes Kind.

Die Komikerin und Schauspielerin Amy Schumer (37, "I Feel Pretty") hat bis auf Weiteres sämtliche öffentlichen Auftritte abgesagt, darunter auch Termine ihrer Comedy-Tour. Der Grund: massive Beschwerden aufgrund ihrer Schwangerschaft. Auf Instagram teilte Schumer mit, dass sie an Hyperemesis leide, schwere Übelkeit mit ständigem Erbrechen. Deswegen könne sie derzeit nicht fliegen. Bereits vor einigen Wochen teilte Schumer mit, dass sie mit dieser Komplikation zu kämpfen habe. Die US-Amerikanerin musste sich deswegen bereits im Krankenhaus behandeln lassen.

NÄCHSTES
NÄCHSTES

"I Feel Pretty" mit Amy Schumer gibt es hier

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

Das könnte Sie auch interessieren:

Lena Meyer-Landrut: Immer Ärger mit ihrem Namen!

"Goldene Himbeere" 2019: Das sind die "Gewinner"

"Meistens nervt es"

Doch gleichzeitig gab Schumer Entwarnung für alle Fans, die sich Sorgen um sie machen: "Das Baby und ich sind gesund und alles sieht gut aus." Ihr sei aber eben ständig übel und sie müsse sich häufig übergeben - zum Beispiel jedes Mal, wenn sie mit einem Auto fahre. "Ich habe eine positive Einstellung und an manchen Tagen fühle ich mich für ein paar Stunden gut, aber meistens nervt es", berichtet Schumer weiter. Sie hasse es, ihre Fans enttäuschen zu müssen: "Ich wollte es eigentlich durchziehen und meine Shows machen." Doch ihre Gesundheit und die des Babys gehe vor.

Schumer befindet sich bereits im letzten Drittel ihrer Schwangerschaft. Für sie und ihren Ehemann, Küchenchef Chris Fischer (39), ist es das erste Kind.

Moderatorin Enie van de Meiklokjes, die Juroren und Jasmin Wagner begutachten den kaputten Pokal, Evi Sachenbacher-Stehle (2.v.r.) winkt ab. Nächste Geschichte

"Promibacken": Panne beim Show-Finale

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von spot-on-news.de

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon