Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Nazan Eckes: So viel wiegt die Moderatorin

promipool.de-Logo promipool.de 18.03.2019 promipool.de
Nazan Eckes hat in einem Interview verraten, wie viel sie wiegt © Instagram / Nazan Eckes Nazan Eckes hat in einem Interview verraten, wie viel sie wiegt

Moderatorin Nazan Eckes will sich als Tänzerin beweisen und nimmt daher aktuell an der 12. Staffel von „Let's Dance“ teil. Das bedeutet aber auch viel harte Arbeit und Sport. In einem TV-Beitrag begleitet ein Kamerateam die 42-Jährige zum Arzt, der im Vorfeld testet, wie viel Nazan wiegt und ob sie den sportlichen Anforderungen gewachsen ist.

Moderatorin Nazan Eckes (42) möchte derzeit bei „Let's Dance“ voll durchstarten. Wie es ist, übers Parkett zu tänzeln, durfte sie bereits 2007 hautnah miterleben. Da moderierte sie nämlich zusammen mit Harpe Kerkeling (54) die Show.

Nazan Eckes tanzt bei „Let's Dance“

Nun möchte Nazan auch als Kandidatin zeigen, welche Tanzeinlagen sie auf dem Kasten hat und beweisen, dass sie es auch ins „Let's Dance“-Finale 2019 schaffen kann. Zusammen mit Profitänzer Christian Polanc (40) hat sie bereits das erste Training absolviert.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Royale Taufe: Prinz Harry ist Pate geworden

Jordyn Woods: Betrugs-Skandal zahlt sich aus

"Riverdale": So soll es nach dem Tod von Luke Perry weitergehen

In einem TV-Beitrag von „Guten Morgen Deutschland“ hat die 42-Jährige verraten, dass ihr nun bewusst werde, wie „unglaublich viel Arbeit“ hinter den Tanzeinlagen stecke. Auch habe sie etwas Angst, dass sie ihre sportlichen Leistungen im Vorfeld etwas überschätzt habe.

Nazan Eckes geht zum Arzt, um sich wiegen zu lassen

Um zu testen, ob das stimmt, begleitet ein Kamerateam Nazan Eckes zu Dr. Alexander Lorscheidt, der sie untersucht. Dabei kommt heraus: Nazan wiegt 51,3 Kilogramm bei einer Größe von 1,68 Meter, wie RTL berichtet. Ihr Taillenumfang misst 70 Zentimeter. Aber auch ihr Körperfettanteil bemisst der Arzt. Dieser stellt einen Wert von 25,6 Prozent fest.

Doch das wird wohl nicht so bleiben, wie Dr. Alexander Lorscheidt betont: „Ich denke, dass der Fettgehalt abnehmen wird. Durch das harte Training wird es eine Veränderung in der Körperzusammensetzung geben. (...) Alles wird härter.“

Dabei kann sich die Figur der 42-Jährigen bereits sehen lassen: Schließlich zeigte die 42-Jährige ihren Fans auf Instagram auch schon mal ihre Bauchmuskeln.

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

Wie sich die Moderatorin schlagen wird, seht ihr in der nächsten Folge von „Let's Dance“ am 22. März um 20.15 Uhr bei RTL.

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von promipool

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon