Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Dschungelcamp

Dschungelkönigin: Evelyn Burdecki (30) beichtet: „Mein Herz schlägt für Köln“

EXPRESS-Logo EXPRESS 30.01.2019 express
EXPRESS traf Evelyn am Dienstag in Köln zum Interview. © Thilo Schmülgen EXPRESS traf Evelyn am Dienstag in Köln zum Interview.

Fast hätte sie den Flieger nach Hause verpasst: „Ich musste mir noch dringend Schuhe kaufen“, lacht sie. „Und dann wurde ich plötzlich ausgerufen: »Evelyn, plies komm’ tu se Flugzeug«“, sprudelt es aus ihr heraus.

Dschungel-Stars_2019_Ankunft_in_Deutschland © imago/STAR-MEDIA Dschungel-Stars_2019_Ankunft_in_Deutschland

Mit neuen Schuhen im Gepäck fährt Evelyn nun nach Hause. „Ich wohne ja noch bei meinen Eltern in Düsseldorf“, erklärt sie. Deshalb ging ihr erster Anruf nach dem Dschungel-Auszug auch direkt an Mama und Papa. „Ich hatte mir etwas Sorgen gemacht, wie es ihnen geht, weil sie ja schon 74 sind“, sagt Evelyn, aber: „Gott sei Dank ist alles in Ordnung.“

Die Eltern sind mega-stolz auf ihre erfolgreiche Tochter. „Sie freuen sich total für mich“, strahlt Evelyn, die den Rummel um ihre Person sichtlich genießt. „Ich nehme alles mit, was jetzt kommt“, sagt sie beinahe herausfordernd. Dass sie die neue Dschungelkönigin ist, habe sie immer noch nicht realisiert. „Ich konnte es noch nicht sacken lassen“, gibt sie zu.

Lesen Sie auch: 

Trauer um James Ingram: Soul-Musiker stirbt im Alter von 66 Jahren

Sorge um DSDS-Sieger: Alphonso Williams muss notoperiert werden

Video wiedergeben

Das will Evelyn Burdecki mit der Dschungel-Kohle machen

Konkrete Pläne für ihre Zeit nach dem Dschungel hat sie aber schon: Evelyn möchte sich einen „Herzenswunsch“ erfüllen. Mit einem Teil ihres 100.000-Euro-Gewinns will die Düsseldorferin für Familien in der Dritten Welt Brunnen bauen lassen. Wo genau, dass will Evelyn sich in den nächsten Tagen überlegen. 

Evelyn_Burdecki_mit_Dschungelkrone © TVNOW / Stefan Menne Evelyn_Burdecki_mit_Dschungelkrone

Apropos Geld: Jetzt könnte sich die 30-Jährige doch auch die eigene Wohnung leisten – die sie laut Ex Domenico de Cicco ja schon mal gehabt haben soll. „Ich will mir eine kleine Wohnung zur Miete suchen“, bestätigt Evelyn. Eilig hat sie es damit aber noch nicht, denn: „Zuhause lebt es sich am besten“, scherzt sie. Auch möchte Evelyn Rücksicht auf ihre Eltern nehmen.

Evelyn Burdecki schwärmt von Köln

Wenn sie auszieht, soll die Wohnung nicht in Düsseldorf liegen. „Mein Herz schlägt für Köln“, beichtet sie. Das hört man in der Landeshauptstadt aber nicht gerne, Evelyn. „Düsseldorf ist eine tolle Stadt, aber in Köln sind die Menschen einfach cool. Da möchte ich gerne hin“, sagt sie. „Auf jeden Fall Köln.“

Tschö, Kö! Hallo, Dom! Die Kölner freuen sich sicher auf den königlichen Neuzugang in Köln, liebe Evelyn. Und in Düsseldorf wird sie sicher auch oft sein – ihre Eltern bleiben schließlich dort. 

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

(sp)

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von EXPRESS

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon