Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Denise Nickerson: "Willy Wonka"-Star ist tot

GALA.de-Logo GALA.de 12.07.2019 mzi/Gala
Denise Nickerson (†) © Getty Images Denise Nickerson (†)

Schauspielerin Denise Nickerson, die als Kind mit dem Film "Willy Wonka und die Schokoladenfabrik" berühmt wurde, ist im Alter von nur 62 Jahren gestorben.

Abschied von einem Kinderstar: Denise Nickerson, die schon als kleines Mädchen für den Film "Willy Wonka und die Schokoladenfabrik" in die Rolle der Violet Beauregarde schlüpfte, ist tot. Die in New York geborene Schauspielerin wurde nur 62 Jahre alt.

Trauer um Denise Nickerson

Wie "TMZ" berichtet, starb Nickerson am späten Mittwochabend (10. Juli) in einem Krankenhaus im US-Bundesstaat Colorado, nachdem ihre Familie beschlossen hatte, die lebenserhaltenden Maschinen abzustellen. Bereits im vergangenen Jahr hatte die Schauspielerin einen Schlaganfall erlitten, von dem sie sich nicht vollständig erholen konnte. Laut "TMZ" habe sich ihr Zustand am Montag (8. Juli) verschlechtert, sodass ihre Familie per Notruf einen Krankenwagen alarmiert habe und Nickerson in eine Klinik gebracht worden sei. Dort hätten die Ärzte eine Lungenentzündung festgestellt.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Bei "The Masked Singer": Comedian Faisal Kawusi macht geschmacklosen Merkel-Witz – Zuschauer finden das gar nicht lustig

Madonna: Berüchtigter Tupac-Letter kommt unter den Hammer

Edgar-Wallace-Filme: Das wurde aus den Kult-Darstellern

Tod nach Krampfanfall 

Am Tag darauf habe die "Willy Wonka"-Darstellerin einen starken Krampfanfall erlitten, sodass sie an lebenserhaltende Maschinen angeschlossen werden musste. Doch da sich ihr Zustand rapide verschlechtert habe, seien diese abgestellt worden. Nickerson starb im Beisein ihrer Liebsten: Ihr Sohn Josh und dessen Ehefrau seien im Krankenhaus an ihrer Seite gewesen. Am Tag ihres Todes hätten außerdem Wegbegleiter den einstigen Kinderstar besucht, um sich zu verabschieden, schreibt "TMZ". 

Durchbruch als Kind in "Willy Wonka und die Schokoladenfabrik"

Bereits im Alter von 14 Jahren wurde Nickerson 1971 durch die Rolle der Violet Beauregarde in "Willy Wonka und die Schokoladenfabrik" bekannt. Der Film wurde 2005 unter dem Titel "Charlie und die Schokoladenfabrik" mit Johnny, 56, Depp neu aufgelegt. Nach ihrem Durchbruch stand Nickerson in den 70er-Jahren noch für die Streifen "Smile" und "Zero to Sixty" vor der Kamera und wirkte in TV-Serien wie "Search for Tomorrow" und "The Electric Company" mit. Mit 21 beendete sie jedoch ihre Karriere als Schauspielerin und arbeitete in einer Arztpraxis. 

Denise Nickerson war zweimal verheiratet und hinterlässt ihren Sohn Josh, der sich mit seiner Frau bis zuletzt um sie gekümmert hatte.

Verwendete Quellen: TMZ

Erfahren Sie mehr:

Die Abschiede 2019: Um diese Stars trauern wir

Cameron Boyce (†): Was sein Kollege jetzt bitter bereut

Aviciis (†) Vater spricht: Ausführliches Interview über seinen Tod

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Gala

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon