Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Die Wollnys: Erstes Interview nach Haralds Herzinfarkt

BUNTE.de-Logo BUNTE.de 19.07.2019 Nina Caroline Zimmermann
Die Wollnys: Erstes Interview nach Haralds Herzinfakt © ddp images / Sport Moments Die Wollnys: Erstes Interview nach Haralds Herzinfakt

Nach seinem Herzinfarkt im vergangenen Oktober war die Sorge um Silvia Wollnys (54) Verlobten Harald Elsenbast (59) groß. Man hat ihn monatelang nicht gesehen. Jetzt zeigte er sich bei der Hochzeit von Stieftochter-in-spe Sarafina (24) am vergangenen Samstag erstmals wieder. An ihrem großen Tag dabei zu sein, war Harald ein großes Anliegen.

Das interessiert andere MSN-Leser: 

"Bares für Rares": Horst Lichter vergeht die gute Laune

Inka Bause: Hört sie bald auf bei „Bauer sucht Frau“?

Galerie: So sehen die Kinderstars von damals heute aus

Silvia ist total stolz auf ihren Verlobten: „Er hat es geschafft, persönlich an der Hochzeit teilzunehmen und kleine Dinge mit vorzubereiten“, erzählt sie im RTL-Interview. Auch Harald war heilfroh, dass er dabei war: „Es waren wunderschöne Augenblicke. Und ich bin einfach froh, dass ich sie miterleben durfte.“

Wie emotional Silvia Wollny während ihrem ersten Auftritt nach Haralds Krankenhausaufenthalt war, seht ihr in folgendem Video:

Als Nächstes anschauen
NÄCHSTES
NÄCHSTES

„Kämpfen, kämpfen, kämpfen“

Nachdem Harald im Türkeiurlaub letzten Oktober einen Herzinfarkt erlitten hatte, musste der Verlobte der Reality-TV-Mama von den Ärzten viermal wiederbelebt werden. Er hätte es fast nicht geschafft. Monatelang musste er immer wieder ins Krankenhaus. Besonders groß war die Sorge, als er an einer Lungenentzündung erkrankte und sich gesundheitlicher Zustand dramatisch verschlechterte. Für Silvia Wollny eine schwere Zeit.

Doch eine war stets an ihrer Seite: Tochter Sarafina begleitete sie ins Krankenhaus und war immer für sie da. Deshalb war es Harald auch so wichtig, jetzt Sarafina seine Unterstützung an ihrem großen Tag zu geben. Zwar befände er sich noch immer in Behandlung, doch es gehe bergauf. Dass er an der Hochzeit teilnehmen konnte, war ein erster großer Schritt. Wie er es durch diese schweren Monate geschafft hat? Harald sagt, „Kämpfen, kämpfen, kämpfen“ – und wahrscheinlich auch der enge Familienzusammenhalt.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Die Wollnys - Sarafina und Peter: So haben sie die Traumhochzeit erlebt

Die Wollnys: Hochzeitsfoto verrät: Sarafina war nicht die einzige im Brautkleid

Sarafina Wollny: Prinzessinnenschnitt & Spitze: So sieht ihr Brautkleid aus

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von BUNTE.de

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon