Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Ehemalige Freundin packt aus!: Schockierende Nachrichten über Meghan Markle

COSMOPOLITAN-Logo COSMOPOLITAN 03.12.2019 cosmopolitan

Meghan Markle schockiert uns mit DIESEN News... © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Meghan Markle schockiert uns mit DIESEN News...

Eine ehemalige Freundin hat in einem Interview jetzt aus dem Nähkästchen geplaudert - sehr zum Leidweisen von Meghan Markle... 

Immer wieder plaudern Familienmitglieder wie Samantha Markle oder Thomas Markle intime Dinge über Meghan aus - jetzt gesellt sich eine ehemals sehr enge Freundin der Royal-Lady dazu. Die Rede ist von Lizzie Cundy, einer britischen TV-Reporterin. Die beiden Frauen waren drei Jahre, bevor Meghan ihren Harry kennenlernte dicke Freundinnen und zogen zusammen um die Häußer. Im Jahr 2013 besuchten die beiden ein Charity-Dinner. Dort hat Meghan ihren Freundinnen eine ganz besondere Frage gestellt...

MSN-Nutzer interessieren sich auch für:

Stefan Mross: Spektakuläre Live-Verlobung

GZSZ: Das machen die ehemaligen Stars heute

Skistar Neureuther: Seltener Auftritt seiner Schwester

Das Verhalten von Meghan Markle 

In einem Interview mit der britischen Zeitung "The Sun" erzählt Lizzie von diesem Abend. "Ich erinnere mich noch genau an die damalige Konversation. Wir hatten ein Mädels-Gespräch und sie sagte in die Runde: Kennt ihr irgendwelche berühmten Männer? Ich bin Single und ich liebe englische Männer. Ich antwortete: Nun, dann gehen wir aus und finden dir jemanden. Meghan sagte, dass ihr der Sinn danach steht, mit heißen Briten feiern zu gehen."

So ging es weiter

Die beiden Damen blieben noch lange in Kontakt. Irgendwann bekam Lizzie Wind von den Gerüchten mit Prinz Harry. Sie schrieb ihr eine SMS, in der stand: "Oh mein Gott, ich habe das mit Harry gehört". Meghan antwortete: "Ja, ich weiß. Wir versuchen es." Das soll der letzte Kontakt zwischen den beiden Damen gewesen sein. "Ihr wurde vermutlich gesagt, dass sie den Kontakt mit befreundeten Presse-Leuten beenden soll. Ich wurde buchstäblich von ihr geghosted." Wow, wir sind sprachlos... 

Psst: In ihrer Autobiografie "Tales From The Red Carpet" soll Lizzie Cundy noch mehr Details aus ihrer Freundschaft zur heutigen Herzogin preisgeben. 

Mehr auf MSN

Video wiedergeben


| Anzeige
| Anzeige

More from Cosmopolitan

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon