Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Paul McCartney trauert um Beatles-Fotografen Robert Freeman

spot-on-news.de-Logo spot-on-news.de 10.11.2019 (wue/spot)
Paul McCartney, hier während eines Events in Hollywood, gedenkt Robert Freeman © s_bukley / Shutterstock.com Paul McCartney, hier während eines Events in Hollywood, gedenkt Robert Freeman

Der besonders für seine Arbeit mit den Beatles bekannte Fotograf Robert Freeman ist tot. Paul McCartney erinnert sich an ihn.

Robert Freeman ist tot. Der Fotograf, der unter anderem für einige der berühmtesten Albumcover der Beatles ("With the Beatles") verantwortlich war, ist im Alter von 82 Jahren verstorben. Paul McCartney (77) trauert auf seiner Homepage um Freeman. Der Fotograf sei nicht nur "ein großartiger Profi" gewesen, sondern auch sehr "einfallsreich". 

Mehr Promi-Nachrichten auf MSN:

Enthüllt: Diese Promis sollen ins Dschungelcamp ziehen

Lady Diana (†36): Bilder aus ihrem privaten Fotobuch

Walter Freiwald schockt: "Der Krebs wird mich töten"

Hier gibt es "With the Beatles" im Stream, zum Download und auf CD oder Vinyl

 

Weiter erklärt McCartney: "Ich werde diesen wundervollen Mann vermissen, ich werde aber auf ewig die schönen Erinnerungen wertschätzen, die ich an ihn habe." Auch Beatles-Kollege Ringo Starr (79) meldete sich via Twitter. "Gott segne Robert Freeman", schrieb Starr und schickte "Frieden und Liebe" an die Familie des Verstorbenen.

Video wiedergeben
| Anzeige
| Anzeige

Mehr von spot-on-news.de

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon