Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Queen Elizabeth: Geheimer Codename enthüllt

GALA.de-Logo GALA.de vor 6 Tagen mzi/Gala
Queen Elizabeth © Getty Images Queen Elizabeth

Bei öffentlichen Auftritten nutzt das königliche Sicherheitspersonal einen geheimen Namen für Queen Elizabeth. Ein Insider hat diesen nun verraten.

Wie die "Sun" berichtet, rufen die Sicherheitsbeauftragten von Queen Elizabeth, 93, die Monarchin auf öffentlichen Veranstaltungen nicht bei ihrem richtigen Namen, sondern nutzen einen geheimen Codenamen.

Insider verrät geheimen Namen für Queen Elizabeth

Wie eine Quelle dem britischen Boulevardblatt verraten haben soll, nenne das königliche Sicherheitspersonal Queen Elizabeth bei ihren offiziellen Auftritten "S".

Das interessiert andere MSN-Leser:

Dschungelcamp 2020: Die ersten Kandidaten stehen fest

Sarah Lombardi postet altes Foto - und ist schockiert

GalerieDiese Stars erkrankten an Alzheimer

 

Auf die Frage, was der Buchstabe bedeute, habe der Insider die Hand vor den Mund gehalten und geflüstert: "Es ist Sharon". Demnach steht das S für den weiblichen Vornamen Sharon. Doch kann es sein, dass dieser eher gewöhnliche Name für so eine bedeutende Persönlichkeit wie die englische Königin genutzt wird?

Video wiedergeben
NÄCHSTES
NÄCHSTES

Auch Präsidenten tragen Spitznamen

Der Royals-Experte und Historiker Hugo Vickers bestätigte gegenüber der "Sun": "Ja, das ist sogar sehr wahrscheinlich." Der Sinn eines Spitznamens sei, anonym und einprägsam zu sein. Wenn er dazu noch etwas spitzbübisch daherkomme, sei das perfekt. "S" könne in diesem Fall auch einfach nur nur für das englische "Sovereign", also "Monarchin" beziehungsweise "Regentin" stehen. Die Queen sei nicht das einzige Staatsoberhaupt, das aus Sicherheitsgründen einen geheimen Namen trage. US-Präsident Donald Trump, 73, werde "Mogul" gerufen, sein Vorgänger Barack Obama, 58, habe den Spitznamen "Renegade", was mit "Abtrünniger" übersetzt werden kann.

So wird die Queen privat gerufen

In ihrem Privatleben wird Queen Elizabeth wiederum anders genannt: Fans der Netflix-Erfolgsserie "The Crown" wissen, dass Prinz Philip, 98, seine Gattin gern liebevoll "Lilibet" ruft. Prinz William, 37, soll seine Großmutter früher "Gary" genannt haben, da er als Kind Schwierigkeiten gehabt habe, das englische Wort für "Oma", "Granny", richtig auszusprechen. Und der kleine Prinz George, sechs, und seine Schwester Prinzessin Charlotte, vier Jahre, nennen die Queen ganz einfach "Gan-Gan".

Verwendete Quellen: The Sun

Erfahren Sie mehr:

Queen Elizabeth: Ein Leben für die Krone

Prinz George + Prinzessin Charlotte: Süßer Spitzname für ihren Vater

Herzogin Meghan : Ist das ihr Spitzname für die Queen?

Mehr auf MSN

Video wiedergeben

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von Gala

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon