Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Samuel Koch: Nachdenkliche Zeilen: „Je mehr man versucht, sich gut zu fühlen ...“

BUNTE.de-Logo BUNTE.de 17.07.2019 BUNTE.de Redaktion
Samuel Koch © Clemens Bilan/Getty Images Samuel Koch

Es ist ein schweres Schicksal, mit dem Samuel Koch (31) leben muss. Im Dezember 2010 brach sich der passionierte Kunstturner bei einem missglückten Stunt in der TV-Show „Wetten, dass..?“ viermal das Genick, ist seitdem vom Hals abwärts querschnittsgelähmt. Mit gerade einmal 23 Jahren war Samuel plötzlich an den Rollstuhl gefesselt, ständig auf fremde Hilfe angewiesen. Doch er verlor nie den Lebensmut, sondern bewies immer wieder, dass er ein wahrer Kämpfer ist. 

MSN-Leser interessieren sich auch für:

Rammstein: Wirbel um Schild

Angelina Jolie: Sie geht auf Brad Pitt zu

Galerie: TV-Moderatorinnen damals und heute

Vor Kurzem postete der heute 31-Jährige sogar ein Foto von sich, auf dem er aufrecht an eine Wand gelehnt steht. Was es damit auf sich hatte, erfahrt ihr hier:

Er ist ein Vorbild

Samuel ist für viele Menschen ein Vorbild, denn er zeigt, dass man auch mit solch einem schweren Schicksal Träume und Wünsche haben und auch verwirklichen kann. Nach seinem Unfall setzte er sein Schauspielstudium fort und arbeitet seitdem erfolgreich in dem Beruf. Bei den Dreharbeiten zur TV-Serie „Sturm der Liebe“ lernte er seine große Liebe Sarah Elena Timpe (33) kennen, die er im August 2016 heiratete.

Im Video unten zeigen wir euch Sarah so sexy, wie sie sonst nur ihr Ehemann sieht:

Als Nächstes anschauen
NÄCHSTES
NÄCHSTES

Nachdenklich Zeilen

Nun teilte Samuel ein Bild auf Instagram, das nachdenklich stimmt. „Je mehr man versucht, sich gut zu fühlen, desto unbefriedigender ist alles“, schreibt er zu einer Zeichnung, auf der ein Mann das personifizierte „Gute Gefühl“ jagt. 

Doch es ist nicht etwa seine aktuelle Gefühlslage, die der 31-Jährige damit beschreibt. Er möchte seinen Followern deutlich machen, dass „indem man etwas fieber­haft nachjagt, im Grunde nur immer wieder bestätigt, dass es einem fehlt. Wenn man alles genau so haben muss, wie man es sich vorgestellt hat, wird voraussichtlich alles ein Problem“, erklärt Samuel. 

Dazu setzt er Hashtags wie „Motivation“, „Vertrauen“, „Dankbarkeit“, „Wachstum“ und „StehaufMensch“ – sein aktuelles Buch, mit dem er andere dazu inspirieren will, die eigene Kraft zu finden, immer wieder aufzustehen. Und wer könnte das wohl besser als er!

Glatze und tiefe Augenringe! Mit welchen Aufnahmen Samuel seine Fans zuletzt schockte, seht ihr im Video:

Als Nächstes anschauen
NÄCHSTES
NÄCHSTES

Ähnliche Artikel zum Thema:

Samuel Koch: „Entschuldigung, falls dieses leichtsinnig in die Öffentlichkeit geratene Bild missverständliche Eindrücke erweckt hat“

Samuel Koch: Seine Frau ist ständig ohne ihn unterwegs – und das ist der Grund!

Samuel Koch: Mutiger Schritt – und die Fans feiern ihn dafür: „Kracher!“

| Anzeige
| Anzeige

Mehr von BUNTE.de

| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon