Sie verwenden eine veraltete Browserversion. Bitte verwenden Sie eine unterstütze Versiondamit Sie MSN optimal nutzen können.

Arctic Monkeys' Matt Helders: Schlagzeug machte ihn zum Bandmitglied

BANG Showbiz-LogoBANG Showbiz 12.09.2018 Bang Showbiz
Matt Helders von den Arctic Monkeys © Bang Showbiz Matt Helders von den Arctic Monkeys

Matt Helders spricht über seine Anfangszeiten bei den Arctic Monkeys.

Die englische Band ist derzeit auf großer Tour, nachdem im Mai das sechste Studioalbum 'Tranquility Base Hotel & Casino' erschienen war. Drummer Matt Helders verriet nun in einem Interview, wie alles angefangen hat.

So sagte er 'Loud and Quiet', dass er sein erstes Schlagzeug vom Geld seiner Großeltern gekauft und in der Garage von Frontmann Alex Turner gelagert habe. Das habe dazu geführt, dass er schließlich auch Teil der Band wurde. "Es war die einzige Möglichkeit, denn die anderen hatten alle schon Gitarren", erklärte er. "Wir haben dann in Alex's Garage geübt, was bedeutete, dass ich nur spielen konnte, wenn wir alle dort waren. Es war ein langsamer Start. Aber ich wollte einfach nicht außen vor gelassen werden."

Im Juni 2003 hatten die Monkeys schließlich ihren ersten Auftritt in einem Pub ihrer Heimatstadt Sheffield. Dazu sagte er: "Wir hatten vier eigene Songs und vier Cover, wir haben einfach gespielt und nichts ist so richtig schiefgelaufen. Die Cover waren 'Harmonic Generator' von The Datsuns, 'Hotel Yorba' von den White Stripes, eine Acoustic-Version von 'I'm Only Sleeping' und 'Teenage Kicks' von The Undertones."

| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
| Anzeige
image beaconimage beaconimage beacon